Direkt zum Hauptbereich

Wenn aus einem Dominostein Kaffee wird

Aus der Kategorie:
WENN MAN SONST NIX ZU TUN HAT
(oder alle, noch zu erledigenden, Arbeiten doof findet)






Vor einigen Tagen war es  wieder soweit:
Das jüngste Kind ist praktisch über NACHT gewachsen....
Also ab zum Shoppen in die große Stadt.
Dabei sind mir, in den zahlreichen Kaffeeanbieter-Shops
(vorwiegend amerikanischer Natur)
wie jedes Jahr, die Weihnachtsgetränke aufgefallen!

NETT fand ich den
Latte DOMINOSTEIN
der natürlich nicht wirklich mit echten Dominosteinen hergestellt wird,
aber
da ich Dominosteine Zuhause hatte und nicht mit künstlichen Zutaten arbeiten wollte,
habe ich heute mal an einem Dominostein- Latte experimentiert :-)

Zuerst die Schokoladensoße in den Becher füllen
dann  Marzipan erwärmt und dem heißen Latte hinzufügen
als Topping habe ich Lebkuchen zerbröselt und aufgestreut.

Ging aber bei meinem kläglichen Milchschaum sofort unter *lach*,
was dem Geschmack aber nicht beeinflusst hat.
Besonders den Lebkuchen schmeckt man wunderbar raus....
Sicher nix für jeden Tag, aber für eine gemütliche Kaffeerunde mit der Freundin
werde ich es sicher noch mal machen......

Jetzt versuche ich mich gleich mal an dem/die
Toffee Nut Latte

Ich wünsche Euch einen kuscheligen Sonntag,
macht es euch gemütlich & genießt den Moment !
Umarmung
Birgit

Kommentare

  1. Wird gleich mal ausprobiert! :0)
    Ich habe alles im Haus! Das könnte genau mein Ding sein!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag mit deinem Toffee Nut Latte. :0)
    Liebste Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, das hört sich sooooo lecker an. Hätte ich jetzt doch bloß Dominosteine. Letztens beim Einkaufen bin ich bewußt dran vorbei und habe keine mitgenommen, buhu. Jetzt hätte ich gerne so einen Kaffee, manno ☺
    Schick dir viele liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit!
    Was für ein cooler Post! Den Dominolatte werde ich auf jedenfall nachmachen. Für genialen Milchschaum kann ich Dir nur den Aufschäumer von Tchibo empfehlen. Leicht zu säubern, super Schaum, der bestimmt auch dem Lebkuchen stand hält - ich werde berichten!
    Liebe Grüße
    Ulla....die sich immernoch über die Idee kaputtlacht!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit,
    Du kommst ja auf schööööne Ideen, den würde ich glatt mittrinken:-))) Muß auch mal ein bisschen rumexperimentieren.. ich liebe ja Stolle... die evtl. leicht pürieren und dann untern Kaffee ziehen... würg...mußt also noch ein paar Proben starten und es unds dann hier mitteilen:-)
    hab noch einen schönen Abend und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lach mich schlapp, Antje......daraus könnten wir glatt eine Challenge machen :-)

      Löschen
  5. Liebe Birgit,
    das ist eine nette Idee, obwohl ich die Dominosteine auch gerne pur, ohne Kaffee esse....
    Aber das schmeckt bestimmt klasse.
    Dir einen kuscheligen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Birgit,
    ahhhh, das hört sich köstlich an! Leider kann ich derzeit den ganzen Weihnachtsleckereien auch kaum widerstehen....

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. mhmmm, Dominosteine, gabs in der Schweiz laaange nicht, im letzten Jahr hab ich sie dank L..l entdeckt...
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgit,
    Fürs Wochenende werde ich gleich mal Dominosteine horten ;-)
    Was für eine köstliche Idee.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Letzte Posts

Ist das zu glauben?

Heute haben meine Tochter & ich, bei feinstem Sonnenschein, noch mit einem Kaffee auf der Terrasse gesessen und........

Eigentlich fehlt mir nur das Meer vor der Terrassentür ....

Hier klicken zum WEITERLESEN

Natürliche Materialien miteinander kombinieren

Als ich gestern angefangen habe, diesen Post zu schreiben, wurde ich ständig von einigen Gartenbaufirmen gestört, die ein Angebot, zum Entfernen der Sturmschäden im Garten abgeben, wollten.

Mal abgesehen von den Preisvorstellungen dieser Herren (was bitte haben die für einen Stundenlohn?) hat mich auch dieser ständige Wetterwechsel genervt, mal stand ich bei Schneeschauern draußen, mal im strömenden Regen und einmal tatsächlich bei Sonnenschein....

Dabei ist es Mitte März und ich möchte über Frühlingsgefühle schreiben, über die Freude, endlich wieder die Sonne auf der Haut zu spüren.....




 Allerdings etwas schwierig wenn es  kleine Schneeflocken auf das Büro-Dachfenster 
 rieselt :-) 
 Unfassbar, oder....haben wir doch vor einiger Zeit bereits im Shirt und barfuß 
 auf der Terrasse gegessen.

 Aber stur, wie ich bin, schreitet der Frühling- und SommerStrand-Look unbeirrt 
 weiter voran...was kümmert mich das WETTER da draußen.



Ich kombiniere gerne natürliche Materialien miteinander, so entsteht …

HANDGEMACHTE PRODUKTE IM ETHNISCHEN STIL

Seit Jahrhunderten werden handgefertigte Produkte als funktionale Elemente des Alltags verwendet und das ist auch heute noch so..... Vieles, was wir in Europa als DEKO verwenden, hat in den Herstellungsländer durchaus noch  eine Berechtigung im Alltag und wird auch dementsprechend genutzt.
HIER WEITERLESEN

Endlich wieder Kuchenzeit

Herbstzeit ist Kuchenzeit ♥


Das Rezept von diesem schnellen APFELKUCHEN MIT KARAMELL-TOPPING findet ihr 
HIER 

Nachhaltigkeit statt Plastik

Ein Stück vom Glück

oder

"Vor diesem Kuchen unbedingt eine halbe Stunde Sport machen" :-)



Hallo Ihr Lieben,

hattet Ihr ein wundervollen Muttertag / Sonntag ?
Das Wetter war auf jeden Fall schon mal in Feiertags-Laune gestern....

Eigentlich wollte ich mir den Muttertag ja gaaaanz einfach machen
und dachte:
Ich stell einfach Schokolade auf den Tisch.....das muss als Kuchen- Ersatz reichen!




Na jaaaa....willste als Mutter mal nicht so sein und das Rezept klang auch so lecker,
als doch mal geschwind alles in die Backform geworfen für die

Schokomousse-Torte mit Himbeeren 




Von der Wartezeit mal abgesehen,  eine easy-peasy- Torte, die gelingt leicht  und ist für Schokoladen-Fans, auf jeden Fall genau das RICHTIGE!




Zubereitung:
600 g Zartbitterscholade 500 g Sahne 100g Löffelbiskuits 25g Butter 500g Mascarpone 300g Magerquark 100g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 250 g Himbeeren 25g Kokosfett
1.) 300 g Schokolade in Stücke brechen. 400 g Sahne erhitzen. Schokolade darin unter Rühren schmelzen. In einem ho…

Nur noch heute 20% sparen

Nur noch heute 20% Rabatt auf die Geschirrserie
der Kultmarke aus Amsterdam sparen ♥
Atelier Sukha Amsterdam 
Diese Keramik hält viel aus.....von der Spülmaschine bis zur Ungeschicklichkeit. 
HANDMADE & FAIRTRADE 
Atelier Sukha investiert in diese lokale Wirtschaft und verhilft damit, den Arbeitern und ihre Familien in Nepal zu einen gesicherten Leben.

Wir freuen uns auf euch unter 
www.lille-sted.de
Einen schönen Sonntag  und herbstliche Grüße Birgit

Alles muss raus - SALE

Ihr Lieben,

unser Lager wird zu klein und in der verrückten DEKO / Onlineshop- Welt
beginnt schon wieder der Herbst.

Daher haben wir nach fast 8 Jahren beschlossen, das es Zeit für einen Sortiments-
wechsel und einige kleine Veränderungen, wird.

Viele unserer Artikel erhaltet Ihr jetzt im Shop mit 
35 % Rabatt.

Bloomingville - Ib Laursen - House Doctor - Madam Stoltz
und vieles mehr! 


Vielleicht ist ja das EINE oder ANDERE für euch dabei, ich würde mich
freuen, wenn ihr mal vorbeischaut.

Ich werde den Nachmittag bei fast 30 Grad mit den HERBST/ WINTER - Katalogen
auf der Terrasse verbringen :-)






Einen SOMMER - SONNIGEN Nachmittag für euch und
Umarmung
Birgit

Eissplitter - MiniGuglhupf

Guten Morgen an diesem sonnigen Donnerstag

In den letzten Tagen gab es immer wieder Nachfragen zu meiner
Eissplitter-Torte, die die liebe Moni bei Instagram gezeigt hat!

Mädels, die ist wirklich schnell gemacht und gelingt immer, da sie nicht
in den Ofen muss!

Hier also nochmal das Rezept für Euch,
gestern gab es bei uns eine kleine Abwandlung davon.....

Eissplitter- Minigugl ♥

Die Minigugl lassen sich besser portionieren und sind mit einer Silikon-Backform schnell
gemacht und einfach daraus zu lösen ♥

Für die 8 Mini-Guglhupf habe ich die Zutaten einfach halbiert!






Allerdings schmilzen sie auch schneller, wie man hier auf dem Foto sehen kann.... stundenlanges fotografieren ist da NICHT :-)




Rezept für eine TORTE: 

Zubereitung Boden:  Zwieback zerbröseln (Kartoffelstampfer)  "Nusspli" mit den Bröseln vermischen . In eine Springform (26cm) füllen und am Boden platt drücken.
Masse: DieBaisers zerkleinern Sahne steif schlagen Die restlichen Zutaten mit Sahne + Baisers vermengen auf d…