Direkt zum Hauptbereich

VERY BRITISH zur falschen Jahreszeit






Der kalte, nasse und graue 1. November wäre genau der richtige
Tag um "very britisch" Lemon-Curd- Kekse zu backen !

Mein Tochter hatte mir aus Irland Lemon Curd mitgebracht und
am 1. Novermber könnte man doch mal,
so langsam,
ganz vorsichtig,
anfangen,
Kekse zu backen.

So mein Plan vor einigen Tagen......



Die Kekse habe ich dann gestern
in FlipFlops und T-Shirt bei 19 Grad und
schönstem Sonnenschein gebacken *lach*






Auch wenn sich gestern kein Herbst/Winter-Feeling mit
"hach-ist-das-kuschelig-drinnen" einstellen wollte,
die Lemon-Curd-Kekse schmecken auch ganz hervorragend
bei traumhaften SOMMERWETTER auf der Terrasse.

Vielleicht wäre ein Eiskaffee dem Wetter entsprechend,
passender gewesen, aber ich habe ganz
trotzig ( und very british) TEE getrunken,
schließlich war gestern  November und da will ich

Tee, prasselndes Kaminfeuer und Nebel.

Was für ein verrücktes Jahr, mit verrücktem Wetter und Jahreszeiten !







Sollte Ihr nächste Woche einen Tag mit 25 Grad erleben, wisst ihr warum:
Scheinbar backt Birgit Kekse, denn das Wetter spielt verrückt :-)

Denn dann versuche ich es nochmal mit  "very british" & englischen Mince Pies.






Umarmung 
Birgit

Kommentare

  1. Na, liebe Birgit, deine Kekse sehen aber so lecker aus, als das man sie auch bei 25 Grad im Garten geniessen kann! Tolle Bilder!!!
    LG und einen schönen Sonntag, Gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit, ohh soo leckere Kekse...von der Farbe passen sie doch wunderbar zu einem sonnigen Kaffee-Picknick im Garten ;))) Hach und in dein weißes Küchenbuffet bin ich total verliebt, das ist einfach zauberhaft schön! Heute soll es (zumindest in unseren regionalen Breitengraden) nochmal richtig warm werden...also Sonnencreme nicht vergessen beim Kekse naschen ;))
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. danke für die tollen bilder und inspirationen!!! die kekse sehen soooo lecker aus!!! liebe grüße und einen schönen sonntag von angie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Birgit,
    Ich werde. Demnächst auch anfangen zu backen...so langsam bekommt man richtig Lust darauf...
    Und deine Kekse sehen echt yummy aus.
    Ich habe dieses Jahr eine Aktion auf meinem Blog gestartet..
    Des Bloggers liebstes Weihnachtsgepäck.
    Es soll eine Kollektion von leckerem Weihnachtsgebäck werden.
    Vielleicht hast du ja Lust dein Post/ Rezept zu verlinken.
    Würde mich freuen.
    Alles Liebe Und einen schönen Sonntag
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,
    die schauen wahnsinnig lecker aus und die Bilder sind wundervoll, es schaut so gemütlich bei dir aus, da würde ich am liebsten sofort einziehen, wenn du noch Kekse übrig hast, ziehe ich ein... aber ich bring 7 Katzen mit....
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit,
    ulkig...in Flipflops und T-Shirt?
    Ja, das Wetter ist noch nicht auf November umgesprungen. Aber ich finde....Kekse gehen immer.
    Ich backe auch im Sommer die Gläser in der Küche voll.
    Da hat man immer etwas zu knabbern zum Tee oder Kaffee....oder Eiskaffee...
    ;o)
    ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag...
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit,
    ja, es war noch richtig Sommer, und bei dem Wetter habe ich auch gebacken. Und die Kekse dann im Garten bei Sonnenschein probiert.
    Und Deine Kekse sehen richtig sommerlich aus. Und sooo lecker!!!
    Schöne Deko und tolle Bilder.
    Ganz liebe Grüße und einen kuscheligen Abend,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Griaß Di Birgit,
    hmmmmm.... Die ersten Plätzchen.... leeeeeeecker!
    Lemon Curd hab ich ja leider immer noch nicht probiert, des steht aber ganz oben auf meiner muss ich mal testen Liste! Vorallem weil deine tollen Kekse echt verführerisch ausschauen.......
    Auch die übrigen Dekofots san wieder sooooooooo schee! Ich finds bei dir einfach obergemütlich!

    Drück dich und schick dir liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Jaaaaa, liebe Birgit, schau, dass Du ein paar Stündchen frei bekommst vom Weihnachtsmann.
    Das wäre so schön, wenn wir uns endlich mal live sehen könnten.
    Außerdem ist der Kreis im Moment noch sehr übersichtlich, grins. Ich glaube, wir sind bis jetzt zu fünft....
    Sag mir einfach vorher nochmal Bescheid, ich würde mich wirklich freuen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Wie hübsch du deinen Kerzenleuchter dekoriert hast! Das passt auf jeden Fall schon mal zu November, auch wenn das Wetter nicht so entsprechend ist! Aber traurig? Das sind wir bestimmt nicht, wir geniessen es noch ordentlich... und die tollen Kekse schmecken immer gut, egal ob es regnet oder schneit! Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab auch schon Kekse gegessen und Tee getrunken! Tja das Wetter ist nicht wie es im November sein sollte, aber das wird sich sicher bald ändern! Soll ja kälter werden. Mal sehen.
    Deine Kekse sehen jedenfalls wahnsinnig lecker aus!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. Hmmm, die Kekse sehen lecker aus. Stimmt, Lemon Curd statt Marmelade, das ist mal eine feine Idee. Das Rezept speichere ich mir gleich mal ab :-)
    Ohja, dieses Wetter. Also ich hätte es ehrlich gesagt auch lieber kälter....
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Birgit,
    hab eben gerade die Info von Nicole gelesen, dass Du vielleicht zum Bloggertreffen kommst!
    Ich würd mich so freuen!!!! Endlich mal nicht mehr so "weit weg"!

    Wünsch Dir einen schönen Abend,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni,
      jaaaaa......ich werde es auf jeden Fall versuchen!!! Wenn es schon mal ein Treffen bei mir um die Ecke gibt :-) Wäre so schön ♥ Euch alle mal LIVE zu treffen!
      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  14. Hallo Birgit,
    wer sagt denn, dass man nur im Winter Kekse backen darf? Die Dinger schmecken einfach immer.
    Lemon Curd mag ich nicht so gerne. Deine Plätzchen sehen allerdings so lecker aus, dass ich versucht bin, mich noch mal drauf einzulassen.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Birgit,
    Bei Nicole habe ich gelesen, dass du zum Bloggertreffen nach Leverkusen kommst.
    Ich wohne ganz in deiner Nähe, aber deinen Laden habe ich noch nie bemerkt.
    Das muss ich unbedingt mal nach holen.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tilla,
      wie schön von Dir zu lesen! Kommst du auch nach Leverkusen? Das du meinen Laden noch nie bemerkt hast, liegt wahrscheinlich daran, da wir ein ONLINE-Shop sind *lach*
      Jetzt gehe ich doch gleich mal bei dir vorbei.....
      VlG
      Birgit

      Löschen
  16. Liebe Birgt, Kekse gehen doch immer-oder!!! Und weil ich Lemon Curt soooooooo gerne esse, kann ich mir schon sehr gut vorstellen, wie die geschmeckt haben;-) Bei mir gab es Walnut-Banana-Cookies...Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße von Linde

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birgit,
    vielen Dank für die Inspiration, werde ich am Nachmittag backen!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Genau so muss es sein! Irgendwann wirds schon noch kalt... In meinem Schrank befindet sich ebenfalls noch Lemon Curd und jetzt weiss ich, wozu ich ihn verwenden kann! Danke! Christa

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Letzte Posts

Gesunde Snickers ratz-fatz selber machen

Mädels, da bin ich ja beruhigt,
das einige von Euch den Cobbler auch noch nicht
ausprobiert hatten!

Heute zeige ich Bilder von einem neuen Experiment

Gesunde Snickers - na ja - gesündere Snickers selber machen


* SNICKERS - REZEPT *
150 g  getrocknete Datteln 100 g gesalzene Erdnüsse 3 Esslöffel Erdnussbutter  (wenn ihr findet, organisch ungesüßte) 60 g dunkle Kuvertüre 1 El Kokosöl 






Die Datteln, Erdnüsse und die Erdnussbutter mischen
Den Teig in die Form drücken, ich habe eine Backform genommen, geht aber auch mit Auflaufformen oder jeder anderen Form, da sie nicht in den Ofen muss! Die Form vorher mit Frischhaltefolie oder Backpapier auskleiden, dann lässt sich der Teig später einfacher entnehmen! 
Ab in den Kühlschrank damit,  während die Kuvertüre im Wasserbad mit dem Kokosöl geschmolzen wird.
Schokolade über den Teig, glatt verstreichen und mit einigen Erdnüssen verzieren. Abkühlen lassen, in die gewünschte Form/Größe schneiden!



Und jetzt ab mit Euch ins Wochenende Umarmung Birgit

November

Willkommen im November Ist das kalt geworden.....jetzt wird es Zeit für ein kuscheliges Zuhause im Kerzenschein ♥



Kissen Madam Stoltz  hier


Schalen Geo verschieden Designs von House Doctor hier


Teelichter und Kerzenständer hier


Tray and Star Kerzenständer House Doctor und kleiner Stern  hier


Verschiedene Fell hier


TineK Duftkerze im Angebot  hier




The Guard House Doctor hier





Vase TineK Home hier

Wooden Details für Küche und Tisch

Herrlich, so viele Designer haben inzwischen HOLZ
für ihre Kollektion wiederentdeckt.
Gut für die UMWELT und PRIMA für unser Zuhause!

Lange belächelt und als Vintage abgetan, findet man inzwischen
in den Kollektion wunderschöne & nützliche & natürliche Materialien
und das war auch bitter nötig!

Wer einmal die Berge von Plastikmüll in den Kanälen von Rotterdam gesehen hat, der überlegt zweimal, was bei ihm Zuhause für Materialien auf den Tisch oder in die Küche kommen.

Zwar ist der nachwachsende, natürliche Rohstoff auch nicht unumstritten aber nach seiner Verwendung und Entsorgung zeigt er dann nochmals sein ganzen Potenzial.

Ein Blickfang sind diese nützlichen Schönheiten auf jeden Fall ♥ und da mein Herz
bekanntermaßen für Handmade und Natur
schlägt, habe wir wieder jede Menge NEUES für euch gefunden.




Plastik in der Küche ? Ohne uns! Seit mehr als 75 Jahren stellt Redecker ,einer der letzten handwerklichen Bürstenmanufakturen Deutschlands, wunderbare Bürsten in Handarbeit he…

Ein Stück vom Glück

oder

"Vor diesem Kuchen unbedingt eine halbe Stunde Sport machen" :-)



Hallo Ihr Lieben,

hattet Ihr ein wundervollen Muttertag / Sonntag ?
Das Wetter war auf jeden Fall schon mal in Feiertags-Laune gestern....

Eigentlich wollte ich mir den Muttertag ja gaaaanz einfach machen
und dachte:
Ich stell einfach Schokolade auf den Tisch.....das muss als Kuchen- Ersatz reichen!




Na jaaaa....willste als Mutter mal nicht so sein und das Rezept klang auch so lecker,
als doch mal geschwind alles in die Backform geworfen für die

Schokomousse-Torte mit Himbeeren 




Von der Wartezeit mal abgesehen,  eine easy-peasy- Torte, die gelingt leicht  und ist für Schokoladen-Fans, auf jeden Fall genau das RICHTIGE!




Zubereitung:
600 g Zartbitterscholade 500 g Sahne 100g Löffelbiskuits 25g Butter 500g Mascarpone 300g Magerquark 100g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 250 g Himbeeren 25g Kokosfett
1.) 300 g Schokolade in Stücke brechen. 400 g Sahne erhitzen. Schokolade darin unter Rühren schmelzen. In einem ho…

Bereit für den Sommer

Hej,

hier wehte heute ein Hauch von Sommer durch den Donnerstag.

Seit das Wetter endlich ein Einsehen hatte und die Sonne uns verwöhnt,
stehen die Terrassentüren weit offen und etwas " Sommer" macht sich auch im
Haus bemerkbar!
Ich liebe dieses "leichtes - Leben - Gefühl" und die zauberhaften neuen Accessoires dazu ♥





Schneidebrett ANANAS Holz  Bohemian TISCH



Coaster Muschel - Untersetzer Shell


Placemat Platzdecke Muscheln 




Korb - Set mit Deckel von YoishoDie Firma Yoisho steht für Lebensqualität, weniger Stress und mehr inneren Frieden ♥ Ob unsere Körbe das bewirken, können wir nicht versprechen aber das sie beim  ANSCHAUEN glücklich machen, auf jeden Fall! 




TineK Home

Guten Morgen am Mittwoch
Ich wünsche euch ein wundervollen Start in den Tag. 

Die Tine k Körbe in small ( es sollte kein ZUHAUSE ohne DIESE geben, sie sind einfach traumhaft ) und die süßeste aller  Blumenvase sind jetzt wieder lieferbar!













Diese und die zauberhaften Tine K Home Duftkerze Star findet ihr  im Shop hier

Und  eine  wundervolle holländische MARKE hat sich heute ebenfalls  auf den Weg zu uns gemacht! Ich bin so aufgeregt, ich sage nur AMSTERDAM ♥ Im Shop könnt Ihr sie unter Coming schon mal anschauen!
Umarmung Birgit


Wenn die Tischdeko in die Luft geht

Wenn sich bei uns die ganze Familie an Geburtstagen  zu Kaffee und Kuchen trifft,  ist meistens auf dem Tisch kaum mehr Platz für Dekoration oder Blumenvasen.
Da ich aber nicht immer darauf verzichten mag, sind meine Blümchen gestern einfach in die Luft gegangen.



Im Frühjahr hatte ich es mit 6 Flaschen  als Dekoration an der Wand  begonnen aber man muss sich ja weiterentwickeln *lach*
Habe gestern allerdings doch etwas gezittert, ob die Haken in der Decke halten!  War alles prima, bis mir einfiel, Wasser in den Vasen wäre auch nett.....
Aber es hält einwandfrei und nun bleibt genug Platz auf dem Tisch für Kaffee, Kuchen und süße Verlockungen ♥






Ich mache mir dann mal Gedanken welche Kuchen ich eigentlich backen will
und
wer weiß, wo der dann hängen wird :-)


Sonnige Grüße und Umarmung Birgit
Und weil heute Deko-Donnerstag bei der lieben Moni ist, schicke ich die hängende Dekoration gleich mal weiter.....



Ein Bett im

Kornfeld  oder Garten, das ist immer frei......

Schon ewig stand das alte Bett meiner Tochter in der Garage,
sehr zum Unwillen meines Mannes.
Denn neben 6 Fahrrädern, zahlreichen Möbelstücken und allerhand Krimskram,
der eigentlich gar nicht in eine Garage gehört, war es immer schwierig
an Werkzeug oder die wirklichen wichtigen Dinge
(also die wirklich wichtigen MÄNNER-DINGE)
zu kommen :-)

Und nachdem ich letzte Woche verzweifelt versucht habe,
gemütlich in der Hängematte zu lesen,
kam mir das ungenutzte Bett wieder in den Sinn!






Also raus aus der Hängematte und  schnell ein GARTENBETT aufgebaut!
Und was soll ich euch sagen..... kaum aufgebaut, schnell noch einen Kaffee geholt und  schon war nichts mehr mit: 
IMMER FREI


Also doch wieder Hängematte :-)



Oder Liegestuhl oder Deckchair oder zurück auf die Terrasse unter den Sonnenschirm ?



Verzinkter englischer Korb für Gartengeräte über lille sted




Und wenn ich schon auf der Terrasse bin, schnell noch einige Bilder und dann, die Kids aus MEI…

Altbau & Badezimmer

Als ich vor ca. 10 Monaten krank auf dem Sofa lag und  gelangweilt an die Zimmerdecke starre,
fallen mir merkwürdige Kreise auf..... hätte ich damals gewusst, was diese Entdeckung nach sich zieht,
ich hätte stur woanders hin geschaut und es noch eine Weile ignoriert!!

Nach 20 Jahren war unsere Eckbadewanne undicht geworden und nun verteilte sich das Wasser
unter dem Holzboden und drohte ins Wohnzimmer zu tropfen.
Undicht und Wohnzimmer wäre ja schon schlimm genug gewesen
aber ein feuchter Holzboden hätte die riesige Badewanne
irgendwann auch nicht mehr getragen!

Wie Ihr ja wisst, leben wir in einem fast 100-jährigen Altbau und Betonfußböden sind hier nicht vorhanden,
hier bestehen Decken und Böden aus Holz,Brettern, Schüttung und Farbe :-(

Und damit begann das Projekt :
Sanierung des Badezimmers
     und
Monate voller Vorfreude, Enttäuschungen, vieler Tränen, Entscheidungsfindungen
und neuen Träumen!





Einen Altbau zu renovieren stellt einen immer vor große Herausforderungen, und
ein M…

Spätsommer

Die ersten -zauberhaften-
HERBST - WINTER - Artikel der NEUEN Kollektionen
finden gerade ihren Weg in den Shop.
Den Anfang macht heute Ib Laursen




Ib Laursen Laterne Samsø Holzgriff36,90 € *



IB Laursen Hängekorb9,98 € *





IB LAURSEN Vitrine Cabinet schwarz131,90 € *




Ib Laursen Teppich dunkelgrau Rosetdruck
36,90 € *



Ib Laursen Teppich Orient weiß/grau