Direkt zum Hauptbereich

VERY BRITISH zur falschen Jahreszeit






Der kalte, nasse und graue 1. November wäre genau der richtige
Tag um "very britisch" Lemon-Curd- Kekse zu backen !

Mein Tochter hatte mir aus Irland Lemon Curd mitgebracht und
am 1. Novermber könnte man doch mal,
so langsam,
ganz vorsichtig,
anfangen,
Kekse zu backen.

So mein Plan vor einigen Tagen......



Die Kekse habe ich dann gestern
in FlipFlops und T-Shirt bei 19 Grad und
schönstem Sonnenschein gebacken *lach*






Auch wenn sich gestern kein Herbst/Winter-Feeling mit
"hach-ist-das-kuschelig-drinnen" einstellen wollte,
die Lemon-Curd-Kekse schmecken auch ganz hervorragend
bei traumhaften SOMMERWETTER auf der Terrasse.

Vielleicht wäre ein Eiskaffee dem Wetter entsprechend,
passender gewesen, aber ich habe ganz
trotzig ( und very british) TEE getrunken,
schließlich war gestern  November und da will ich

Tee, prasselndes Kaminfeuer und Nebel.

Was für ein verrücktes Jahr, mit verrücktem Wetter und Jahreszeiten !







Sollte Ihr nächste Woche einen Tag mit 25 Grad erleben, wisst ihr warum:
Scheinbar backt Birgit Kekse, denn das Wetter spielt verrückt :-)

Denn dann versuche ich es nochmal mit  "very british" & englischen Mince Pies.






Umarmung 
Birgit

Kommentare

  1. Na, liebe Birgit, deine Kekse sehen aber so lecker aus, als das man sie auch bei 25 Grad im Garten geniessen kann! Tolle Bilder!!!
    LG und einen schönen Sonntag, Gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit, ohh soo leckere Kekse...von der Farbe passen sie doch wunderbar zu einem sonnigen Kaffee-Picknick im Garten ;))) Hach und in dein weißes Küchenbuffet bin ich total verliebt, das ist einfach zauberhaft schön! Heute soll es (zumindest in unseren regionalen Breitengraden) nochmal richtig warm werden...also Sonnencreme nicht vergessen beim Kekse naschen ;))
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. danke für die tollen bilder und inspirationen!!! die kekse sehen soooo lecker aus!!! liebe grüße und einen schönen sonntag von angie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Birgit,
    Ich werde. Demnächst auch anfangen zu backen...so langsam bekommt man richtig Lust darauf...
    Und deine Kekse sehen echt yummy aus.
    Ich habe dieses Jahr eine Aktion auf meinem Blog gestartet..
    Des Bloggers liebstes Weihnachtsgepäck.
    Es soll eine Kollektion von leckerem Weihnachtsgebäck werden.
    Vielleicht hast du ja Lust dein Post/ Rezept zu verlinken.
    Würde mich freuen.
    Alles Liebe Und einen schönen Sonntag
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,
    die schauen wahnsinnig lecker aus und die Bilder sind wundervoll, es schaut so gemütlich bei dir aus, da würde ich am liebsten sofort einziehen, wenn du noch Kekse übrig hast, ziehe ich ein... aber ich bring 7 Katzen mit....
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit,
    ulkig...in Flipflops und T-Shirt?
    Ja, das Wetter ist noch nicht auf November umgesprungen. Aber ich finde....Kekse gehen immer.
    Ich backe auch im Sommer die Gläser in der Küche voll.
    Da hat man immer etwas zu knabbern zum Tee oder Kaffee....oder Eiskaffee...
    ;o)
    ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag...
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit,
    ja, es war noch richtig Sommer, und bei dem Wetter habe ich auch gebacken. Und die Kekse dann im Garten bei Sonnenschein probiert.
    Und Deine Kekse sehen richtig sommerlich aus. Und sooo lecker!!!
    Schöne Deko und tolle Bilder.
    Ganz liebe Grüße und einen kuscheligen Abend,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Griaß Di Birgit,
    hmmmmm.... Die ersten Plätzchen.... leeeeeeecker!
    Lemon Curd hab ich ja leider immer noch nicht probiert, des steht aber ganz oben auf meiner muss ich mal testen Liste! Vorallem weil deine tollen Kekse echt verführerisch ausschauen.......
    Auch die übrigen Dekofots san wieder sooooooooo schee! Ich finds bei dir einfach obergemütlich!

    Drück dich und schick dir liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Jaaaaa, liebe Birgit, schau, dass Du ein paar Stündchen frei bekommst vom Weihnachtsmann.
    Das wäre so schön, wenn wir uns endlich mal live sehen könnten.
    Außerdem ist der Kreis im Moment noch sehr übersichtlich, grins. Ich glaube, wir sind bis jetzt zu fünft....
    Sag mir einfach vorher nochmal Bescheid, ich würde mich wirklich freuen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Wie hübsch du deinen Kerzenleuchter dekoriert hast! Das passt auf jeden Fall schon mal zu November, auch wenn das Wetter nicht so entsprechend ist! Aber traurig? Das sind wir bestimmt nicht, wir geniessen es noch ordentlich... und die tollen Kekse schmecken immer gut, egal ob es regnet oder schneit! Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab auch schon Kekse gegessen und Tee getrunken! Tja das Wetter ist nicht wie es im November sein sollte, aber das wird sich sicher bald ändern! Soll ja kälter werden. Mal sehen.
    Deine Kekse sehen jedenfalls wahnsinnig lecker aus!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. Hmmm, die Kekse sehen lecker aus. Stimmt, Lemon Curd statt Marmelade, das ist mal eine feine Idee. Das Rezept speichere ich mir gleich mal ab :-)
    Ohja, dieses Wetter. Also ich hätte es ehrlich gesagt auch lieber kälter....
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Birgit,
    hab eben gerade die Info von Nicole gelesen, dass Du vielleicht zum Bloggertreffen kommst!
    Ich würd mich so freuen!!!! Endlich mal nicht mehr so "weit weg"!

    Wünsch Dir einen schönen Abend,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni,
      jaaaaa......ich werde es auf jeden Fall versuchen!!! Wenn es schon mal ein Treffen bei mir um die Ecke gibt :-) Wäre so schön ♥ Euch alle mal LIVE zu treffen!
      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  14. Hallo Birgit,
    wer sagt denn, dass man nur im Winter Kekse backen darf? Die Dinger schmecken einfach immer.
    Lemon Curd mag ich nicht so gerne. Deine Plätzchen sehen allerdings so lecker aus, dass ich versucht bin, mich noch mal drauf einzulassen.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Birgit,
    Bei Nicole habe ich gelesen, dass du zum Bloggertreffen nach Leverkusen kommst.
    Ich wohne ganz in deiner Nähe, aber deinen Laden habe ich noch nie bemerkt.
    Das muss ich unbedingt mal nach holen.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tilla,
      wie schön von Dir zu lesen! Kommst du auch nach Leverkusen? Das du meinen Laden noch nie bemerkt hast, liegt wahrscheinlich daran, da wir ein ONLINE-Shop sind *lach*
      Jetzt gehe ich doch gleich mal bei dir vorbei.....
      VlG
      Birgit

      Löschen
  16. Liebe Birgt, Kekse gehen doch immer-oder!!! Und weil ich Lemon Curt soooooooo gerne esse, kann ich mir schon sehr gut vorstellen, wie die geschmeckt haben;-) Bei mir gab es Walnut-Banana-Cookies...Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße von Linde

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birgit,
    vielen Dank für die Inspiration, werde ich am Nachmittag backen!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Genau so muss es sein! Irgendwann wirds schon noch kalt... In meinem Schrank befindet sich ebenfalls noch Lemon Curd und jetzt weiss ich, wozu ich ihn verwenden kann! Danke! Christa

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Letzte Posts

Neuer Monat, neue Deko und ein frühlingsfrisches Rezept

Im März beginnt für mich der Frühling,
egal was für ein Wetter ist!
Auch wenn der Bauerngarten noch im Winterschlaf liegt,
Kräuter gibt es ja zum Glück auch beim örtlichen Lebensmittelhändler ♥




Letzte Woche gab es bei uns  FRÜHLING auf dem Tisch
Kräuterbrötchen mit Petersilienbutter 



REZEPT KRÄUTERBRÖTCHEN Zutaten für 8 Brötchen:
300g Weizenmehl 2 TL Backpulver 1 TLSalz 1/2 TL Honig 300g Magerquark 1 Ei 2 TL gehackte Kräuter
- Ich habe Petersilie, Dill und Basilikum genommen-
ZUBEREITUNG:  Mehl mit Backpulver mischen. Salz, Honig,Quark, Ei und die gehackten Kräuter untermischen und zu einem glatten Teig verarbeiten Den Teig in 8 Stücke teilen und zu länglichen Brötchen formen. Den Teig leicht einschneiden und die Brötchen mit etwas Wasser bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30 Min. backen.




REZEPT PETERSILIENBUTTER für ca. 4 Personen ZUTATEN: 2 Stängel Petersilie 1 Handvoll Basilikumblätter 1 Knoblauchzehe (klein) 200g weiche Butter Salz, Pfeffer
Zubereitung: Kräute…

Januar 2018 = pur white simple

Im Januar und Februar mag ich es gerne....

schlicht-pur-weiß
...bevor ab März auch etwas Farbe dazu kommt und  ab Mai bereits der SOMMER  im Haus eingeläutet wird !
Und da wir im Shop, fernab der großen Online-Shops unser Augenmerk auf  HANDARBEIT und FAIRTRADE legen,  freue ich mich immer besonders über solche Produkte ♥



Die neue Sukha Amsterdam Geschirr-Serie ist einfach  wunderschön & genau wie ich es mag: Schlicht, weiß und wunderbar kombinierbar 










Und sie passt perfekt zu den  traumhaften Keramik-Artikeln  von Perta Lund Schweden, die ab Februar wieder im Shop verfügbar sind (teilweise bereits vorbestellbar)  Ergänzt werden sie dann durch einige Schüssel und Schalen! 






Kombiniert habe ich das GANZE auf meinem Tisch noch mit dem zauberhaften  DICKBAUCH-Tassen von Bloomingville.

Wenn ich BAMBOO sehe.....

Erneuter Wintereinbruch ?
Mir doch egal.....

Der Frühling kommt....ist er bis jetzt noch jedes Jahr :-)
mal früher, mal später
aber wenn es dann soweit ist,

bin ich schon vorbereitet! 



Bei Bambus denke ich immer gleich an Frühling, an frisches Grün, an einen sommerlichen frühen Morgen und wie leicht das Aufstehen fällt.... Leichtigkeit, Reinheit,Unbeschwertheit....einfach Sonne und Glück und dazwischen Bambus-Windlichter :-)






Und mit Madam Stoltz kommt diese Leichtigkeit auch jetzt schon auf unseren Tisch ♥ und macht Lust auf  Ostern, Frühling und das erste Grün an einem milden Tag!



Als Kontrast dazu etwas SCHWARZ  - der perfekte  Eyecatcher -












Muttertag verschenken wir keine seelenlose Massenware

Das Leben ist zu kurz für seelenlose Massenware....wahrer Charakter kennt keine Kompromisse.

Eine schöne Idee für den Muttertag: Für Mama kochen und danach darf sie IHR Geschirr  (natürlich gespült :-) einfach mitnehmen.
Wähle dafür einfach deine Lieblingstasse, Teller, Schüssel
aus unserer Geschirr - Kategorie für deine Mama aus und
für dich gibt es einen 10 % Gutschein dazu!
Für alle Bestellungen ab 50,00 € und nur gültig bis zum 08.05.2018
Gilt natürlich auch für alle anderen Artikel ♥
Nach dem Versand Deiner Bestellung erhälst Du den Gutschein per Mail.




Oder wie wäre es mit einem Picknick im Grünen ? 
Die House Doctor Tassen Togo sind wie dafür gemacht  & viel schöner als Plastikbecher ♥




Dänisches HYGEE verschenkst Du übrigens spielend mit einem Blumenstrauss
und der passenden Vase dazu!

Zu den Vasen bitte einmal hier lang 



Wunderbare schwedische Handwerkskunst verschenkst Du
mit den zauberhaften Steingut von Petra Lund 




und echtes England-Feeling für Gartenliebhaber mit unseren a…

Mein Nordic summer

Mein Nordic summer, so leicht und unbeschwert wie das Leben im Sommer,  ist auch meine Sommereinrichtung.


Ist das zu glauben?

Heute haben meine Tochter & ich, bei feinstem Sonnenschein, noch mit einem Kaffee auf der Terrasse gesessen und........

Am Wochenende gibt der Frühling endlich Gas

und mit der Sonne und der Wärme, kommt auch die Lust, das Haus und den Garten sommerlich zu gestalten!
Wir können es kaum erwarten ...



Mit unseren Madam Stoltz & Ib Laursen - Produkten gelingt das ruck zuck und du hast mehr Zeit die Sonne & das Wochenende zu genießen.

Und als kleines EXTRA für unsere Blog-Leser:
Unsere Blog  - Aktion für den April 2018 :
Mit dem Code : lilleapril18 erhälst du 10 € Rabatt auf alle Bestellungen ab 60 €.
Gültig bis zum 09.04.2018!
Viel Spaß beim SHOPPEN und ein sonniges Wochenende für euch!



Eigentlich fehlt mir nur das Meer vor der Terrassentür ....

Hier klicken zum WEITERLESEN

Gesunde Snickers ratz-fatz selber machen

Mädels, da bin ich ja beruhigt,
das einige von Euch den Cobbler auch noch nicht
ausprobiert hatten!

Heute zeige ich Bilder von einem neuen Experiment

Gesunde Snickers - na ja - gesündere Snickers selber machen


* SNICKERS - REZEPT *
150 g  getrocknete Datteln 100 g gesalzene Erdnüsse 3 Esslöffel Erdnussbutter  (wenn ihr findet, organisch ungesüßte) 60 g dunkle Kuvertüre 1 El Kokosöl 






Die Datteln, Erdnüsse und die Erdnussbutter mischen
Den Teig in die Form drücken, ich habe eine Backform genommen, geht aber auch mit Auflaufformen oder jeder anderen Form, da sie nicht in den Ofen muss! Die Form vorher mit Frischhaltefolie oder Backpapier auskleiden, dann lässt sich der Teig später einfacher entnehmen! 
Ab in den Kühlschrank damit,  während die Kuvertüre im Wasserbad mit dem Kokosöl geschmolzen wird.
Schokolade über den Teig, glatt verstreichen und mit einigen Erdnüssen verzieren. Abkühlen lassen, in die gewünschte Form/Größe schneiden!



Und jetzt ab mit Euch ins Wochenende Umarmung Birgit

Herrliche Tage und ein Hinweis

Was für herrliche Tag liegen hinter uns. Jeden Tag Schlafzimmer, Büro, G A R T E N  und wieder Schlafzimmer :-)
Okayyyy,  Badezimmer war auch noch dabei  aber die Küche wurde kaum genutzt.... habt ihr auch den Grill aus dem Keller befreit  und das erste Mal  eeeeendlich wieder draußen gegessen?
Ich habe den Sommer im Frühling so genossen und versucht keine  Minute des traumhaften Wetters zu verpassen!





Und auch das Schlafzimmer fühlt sich gleich viel luftiger an, im zauberhaften Sonnenlicht, wenn ein leichter warmer Windhauch  durchs Fenster weht und mich der Gesang der Vögel weckt,




....und dann die Fliederzeit..... Dieser Geruch, wenn man die Terrassentüren öffnet und er dich zart einhüllt..... hach....der Winter war lang, aber die letzten Tage lassen mich diese Zeit vergessen!



Diese Woche habe ich alle Laternen im Haus und im Garten verteilt, ein Vorgeschmack auf die lauen Sommernächte bei Kerzenschein ♥




UND EIN HINWEIS MUSS LEIDER AUCH NOCH SEIN : 
Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU…