Rezepte

Walnuss-Radieschenblätter-Pesto





*************************************************************************


Waldmeister-Sirup
Wer es noch nicht ausprobiert hat,
hier ein einfaches Rezept:

Bei kühler Lagerung ist der Sirup ca. ein halbes Jahr
haltbar, bitte Flaschen vorher unbedingt auskochen!
Einfach wundervoll für Kuchen und Nachspeisen.
Ich lasse den Waldmeister nach dem pflücken immer 
einen Tag etwas "anwelken" damit sein Aroma
besser durchkommt.
Kann man machen....muss man aber nicht....



*********************************************************************************


Schnelle Nachspeise



*****************************************************

Dänisches Erdbeerdessert 






*********************************************************************************

Lamington



Rezept folgt....

********************************************************************************

Schoko-Schnecke


Ein wundervolles Rezept für spontanes Backen, denn außer Blätterteig und Nutella braucht es keine Zutaten.
Einfach die Blätterteigplatten kurz antauen lassen, mit Schoko bestreichen, von der kurzen Seite her aufrollen und in kleine Schnecken schneiden.....Ich habe sie erst 8 Minuten und dann, nach dem wenden, nochmals 4 Minuten im Ofen gebacken.

******************************************************************************

Sesam - Lavosh




*********************************************************************************

Mandeltårta


*********************************************************************************

Eissplittertorte





Zubereitung
Boden: Zwieback zerbröseln (Kartoffelstampfer)
Pott Nusspli  drauf schütten und das ganze vermengen.
In eine Springform (26cmm) füllen und platt drücken.
Masse: Baises zerkleinern
Sahne steif schlagen
Restlichen Zutaten mit Sahne + Baises vermengen
auf den Boden geben und glatt streichen
12 - 24 Stunden ins Gefrierfach

******************************************************************************

Himbeerparfait-Muffins





*********************************************************************************

Himbeeren-Mascarponecreme



*********************************************************************************


LEMON-TRIFLE mit Himbeeren






Zutaten für 4 Personen: 
1Bio-Zitrone
250 g Magerquark
3 EL Zucker
200 g Schlagsahne
80 g Löffelbiskuits
150 g Himbeeren
150 g Lemon Curd (hier aus dem Glas)

Zitrone heiß waschen und abtrocknen
Zum Verzieren etwas Schale mit einem Zestenreißer in dünnen Streifen abziehen
Restliche Schale fein abreiben
Zitrone auspressen
Quark, Zucker, Schale und 2 EL Zitronensaft verrühren
Sahne steif schlagen und unterheben



2
Die Hälfte der Löffelbiskuits in einer Schale verteilen
Mit Zitronensaft, 4 EL Wasser und 1 EL Zucker verrühren
und die Hälfte über die Biskuits träufeln
1/3 Quarkcreme darauf verteilen
Die übrigen Löffelbiskuits darauf
und mit der restlichen Zitronensaftmischung beträufeln


3
Himbeeren waschen und trocknen
Einige für die Verzierung beiseite legen
Himbeeren auf die Löffelbiskuits verteilen
Mit 1/3 Creme bedecken
Hälfte Lemon Curd, 
dann restliche Creme
dann wieder Lemon Curd darauf verteilen
Mit den restlichen Himbeeren und 
Zitronenstreifen bestreuen

Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden ziehen lassen!!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen