Direkt zum Hauptbereich

Von Erntetagen und wichtigen Zutaten



Heute habe ich mich mit Tom auf den Weg in den hinteren Garten aufgemacht,
bewaffnet mit Ernte-Korb wollten wir einige Äpfel vom Apfelbaum ernten!





Den was gibt es schöneres, bei strahlendem Septemberwetter, als einen selbstgemachten Apfelkuchen auf der Terrasse....
Natürlich müssen die Äpfel erstmal auf der Picknickdecke mit Blick auf Himmel und Apfelbaum probiert werden und da so eine Ernte wahnsinnig anstregend ist (O-Ton Tom) mussten natürlich auch Getränke mit!


Dort angekommen musste ich jedoch feststellen, das eine bestimmte Zutat für den Kuchen und die eigentliche Bestimmung eines Apfelbaumes fehlte......

DIE ÄPFEL

Keinen einzigen Apfel gab an unserem Baum,
mal abgesehen davon, das mir das in den letzten Wochen nicht mal aufgefallen ist,
habe ich das in all´den Jahren noch nie erlebt...



.......ob es eventuell gestern beim Nachbar Apfelkuchen gab.....??????


Aber da Garten und Natur noch andere Dinge zum Ernten anbieten


habe ich einige Blüten und Gräser geerntet


aus denen ich nun ein Kranz binde




oder als Deko im Haus verteilen !



Ich gehe jetzt Apfelkuchen mit gekauften Äpfel backen.......


Einen wundervollen Herbst-Sommer-Sonnenschein-Sonntag
Euch allen!
Umarumg
Birgit

(Da ich fast alles, was ich im Laden verkaufte auch "privat" habe, findet Ihr die 
verschiedenen Erntekörbe hier )

Kommentare

  1. Hallo liebe Birgit,

    auch mit gekauften Äpfeln, schmeckt der Kuchen bestimmt köstlich!!!
    Wunderschöne Blütenbilder und eine tolle Spätsommerdeko!

    Hab auch einen tollen Spätsommersonntag!
    Alles Liebe Angela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit,

    die Ausbeute ist dieses Jahr ganz ganz schlecht!
    ich habe zwei Apfelbäume und insgesamt hängen dort ca. ne Handvoll...
    An dem einen sind 2 (einer davon ist schon angeknabbert). Und an dem anderen
    Sind die meisten schon schlecht vom Baum gefallen.
    Unsere Kirschbäume (ebenflls 2) haben dieses Jahr KEINE Kirschen getragen.
    Nun hoffen wir das es für nächstes Jahr dann doppelt soviel gibt. ;-D

    Und deine Deko ist doch auch ein wahrer Hingucker.
    Liebe Sonntagsgrüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit,

    Na das ist ja ein Ding.. Keine Äpfel, hmmmm, unser Baum hängt voller Äpfel, allerdings liegen ca 6 Stunden Autofahrt zwischen uns, schade eigentlich.
    Ich hoffe, du hast trotzdem einen leckeren Kuchen gebacken und deine andere Ernte ist auch einfach Traumhaft.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  4. Tagchen,

    das ist dumm gelaufen , hihi.
    Ich habe mal gehört das einige Apfelbaum-Sorten nur alle 2
    Jahre voller Früchte hängen . Aber wie gesagt ich habs nur gehört.
    Aber Ihr habt ja das beste daraus gemacht , was ich persöhnlich bevorzuge.

    Ganz liebe Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,
    ich hoffe, du hast doch noch Äpfel bekommen und konntest einen Kuchen backen.
    Sehr schöne Fotos hast du gemacht und was ist das leckeres in den Flaschen??? Schaut sehr interessant aus.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Birgit!
    Als ich die größe des Korbes sah, dachte ich nur - wow, die Birgit hat sich aber was vorgenommen... Schade, das Ihr nicht erfolgreich wart. Unserer Apfelbaum streikt dieses Jahr auch... Trotzdem hast Du einen tolle Ernte eingefahren! Hoffe der Apfelkuchen war trotzdem lecker!!! Viele liebe Sonntagsgrüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bigit,
    das ist ja schade, dass gar keine Äpfel am Baum hängen.... Wie komisch! Schöne Fotos zeigst Du uns!
    Liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgit,
    ich hab einen Apfelkuchen gebacken (schau mal bei mir vorbei).....;-))
    Ich war es aber nicht, welche die Äpfel von Deinem Baum gemopst hat, hihi. Wunderschöne Fotos hast Du wieder gemacht und die Deko passt alles toll zum Geschirr!
    wünsche Dir noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgit,
    also - ich kann Dich beruhigen - ich hätte, so ganz ohne Äpfel am Baum, noch nicht einmal erkannt, dass das ein Apfelbaum sein soll ***lach*** Weiß der Baum denn, dass er ein Apfelbaum ist oder streikt der einfach nur? Ich hoffe jedoch, dass Euch der Apfelkuchen auch mit den gekauften Äpfeln geschmeckt hat... und Ihr Zwei hattet sicherlich trotzdem - oder eben drum - einen schönen Nachmittag.

    Herzlichst
    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgit - ein ganz wundervoller Post, auch ohne Äpfel ;-)
    Auf die Gefahr hin, daß ich jetzt ausgelacht werde:
    Was ist das da rosafarbenes in den Flaschen?!
    LG, Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Mel....
      dafür wirst du doch nicht ausgelacht....
      In den Flaschen war eigentlich mal Holunderblütensirup und
      da ich die kleinen Flaschen einfach so süß finden und Tomy so gerne daraus trinkt, habe ich heute
      Kirschschorle eingefüllt....
      Und auch auf die Gefahr das du mich nun auslachst....ich fand die Farbe so schön....
      Liebste Grüße
      birgit

      Löschen
    2. Ich lache! (aber Dich nicht aus)
      Wegen der Farbe habe ich gefragt... :-)
      GLG!!

      Löschen
  11. Liebe Birgit,
    ich lese einfach zu gerne bei Dir!!!! Und ich stimme Mel zu, ein wirklich wundervoller Post!!! Deine Bilder sind soooo schön!!! Tolle Deko zeigst Du wieder!!!

    Dicker Drücker und ganz liebe Grüße an Dich,

    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. BIRGIT!!! Ich werd ja ganz rot....
      Drück Dich ganz lieb
      birgit

      Löschen
  12. Das ist ja eine lustige Gschicht! Du hast das vorher gar nicht gemerkt? ;-) Immerhin ist Dein Blütenkranz um einige Kalorien leichter ... und länger Freude daran hast Du auch. Ist doch ein kleiner Trost, oder?
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  13. :-) Der Kuchen hat bestimmt auch mit gekauften Äpfeln geschmeckt!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  14. Halli Hallo, unsere Apfelbäume tragen dies Jahr auch nicht. An einem sind 2 klitzeklein Äpfelchen dran, mein Schwiegerpapa meint, es war zu kalt, als die Bienen geflogen sind. Er ist Imker;O)! Vielen Dank für die wundervollen Bilder, eine sonnige Woche mit l.G. Annette!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Birgit
    Ein wunderschöner Post - auch ohne Äpfel!!

    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgit...kurios !!!
    Wie ist den so euer Kontakt zu euren Nachbarn, friedlich, oder eher feindselig????
    Mal drüber nachdenken hihi!!!
    Trotzdem gab es ja einiges zu finden, wenn auch nicht zu pflücken...
    Eine ganz schöne Idee mit dem Cup von GG. Sieht wunderschön aus, mache ich nach!!!!
    Ich hoffe, der Kuchen hat dennoch geschmeckt. Ich mach das seit Jahren so, denn, wir haben leider keinen Apfelbaum...
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Griaß Di Birgit,

    Dein Apfelbaum scheint mein Freund zu sein....
    Wieso....?!
    Na weil ich keinen Apfelkuchen mag.... *hihi* Ich mag nämlich Äpfel nur frisch und nicht "latschig" und ich find am Kuchen sind sie richtig zerkocht.... furchtbar!!!!!
    Aber echt schade.... Dir hätt ich ein Stück gegönnt... ;o)
    Des scheint dieses Jahr echt überall so zu sein... auch unser Apfelbaum trägt bei weitem nicht das was er sonst anzubieten hat.... liegt wohl am kalten Frühjahr... da warn die Bienchen nicht so fleissig wie sonst....
    Aber stell Dich doch gut mit deinem Nachbarn... vielleicht kriegst Du das nächste mal ein Stück Kuchen von Ihm.... und brauchst nicht mal zu Backen ;o)

    Hab einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße und an dicken Drücker
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgit ,

    wunderbar dein Post, so erfrischend schön!
    Auch gekaufte Äpfel schmecken gut ...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Du machst total schöne Bilder, das bringt den Sommer in meine jetzt trüben Tage zurück! Grüße tepid teadrop

    AntwortenLöschen
  20. Hmmmmmm, lecker und so schön fotografiert!
    Einen wunderschönen Sonntag
    wünscht dir
    Molly

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Letzte Posts

Neuer Monat, neue Deko und ein frühlingsfrisches Rezept

Im März beginnt für mich der Frühling,
egal was für ein Wetter ist!
Auch wenn der Bauerngarten noch im Winterschlaf liegt,
Kräuter gibt es ja zum Glück auch beim örtlichen Lebensmittelhändler ♥




Letzte Woche gab es bei uns  FRÜHLING auf dem Tisch
Kräuterbrötchen mit Petersilienbutter 



REZEPT KRÄUTERBRÖTCHEN Zutaten für 8 Brötchen:
300g Weizenmehl 2 TL Backpulver 1 TLSalz 1/2 TL Honig 300g Magerquark 1 Ei 2 TL gehackte Kräuter
- Ich habe Petersilie, Dill und Basilikum genommen-
ZUBEREITUNG:  Mehl mit Backpulver mischen. Salz, Honig,Quark, Ei und die gehackten Kräuter untermischen und zu einem glatten Teig verarbeiten Den Teig in 8 Stücke teilen und zu länglichen Brötchen formen. Den Teig leicht einschneiden und die Brötchen mit etwas Wasser bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30 Min. backen.




REZEPT PETERSILIENBUTTER für ca. 4 Personen ZUTATEN: 2 Stängel Petersilie 1 Handvoll Basilikumblätter 1 Knoblauchzehe (klein) 200g weiche Butter Salz, Pfeffer
Zubereitung: Kräute…

Wenn ich BAMBOO sehe.....

Erneuter Wintereinbruch ?
Mir doch egal.....

Der Frühling kommt....ist er bis jetzt noch jedes Jahr :-)
mal früher, mal später
aber wenn es dann soweit ist,

bin ich schon vorbereitet! 



Bei Bambus denke ich immer gleich an Frühling, an frisches Grün, an einen sommerlichen frühen Morgen und wie leicht das Aufstehen fällt.... Leichtigkeit, Reinheit,Unbeschwertheit....einfach Sonne und Glück und dazwischen Bambus-Windlichter :-)






Und mit Madam Stoltz kommt diese Leichtigkeit auch jetzt schon auf unseren Tisch ♥ und macht Lust auf  Ostern, Frühling und das erste Grün an einem milden Tag!



Als Kontrast dazu etwas SCHWARZ  - der perfekte  Eyecatcher -












Ist das zu glauben?

Heute haben meine Tochter & ich, bei feinstem Sonnenschein, noch mit einem Kaffee auf der Terrasse gesessen und........

Muttertag verschenken wir keine seelenlose Massenware

Das Leben ist zu kurz für seelenlose Massenware....wahrer Charakter kennt keine Kompromisse.

Eine schöne Idee für den Muttertag: Für Mama kochen und danach darf sie IHR Geschirr  (natürlich gespült :-) einfach mitnehmen.
Wähle dafür einfach deine Lieblingstasse, Teller, Schüssel
aus unserer Geschirr - Kategorie für deine Mama aus und
für dich gibt es einen 10 % Gutschein dazu!
Für alle Bestellungen ab 50,00 € und nur gültig bis zum 08.05.2018
Gilt natürlich auch für alle anderen Artikel ♥
Nach dem Versand Deiner Bestellung erhälst Du den Gutschein per Mail.




Oder wie wäre es mit einem Picknick im Grünen ? 
Die House Doctor Tassen Togo sind wie dafür gemacht  & viel schöner als Plastikbecher ♥




Dänisches HYGEE verschenkst Du übrigens spielend mit einem Blumenstrauss
und der passenden Vase dazu!

Zu den Vasen bitte einmal hier lang 



Wunderbare schwedische Handwerkskunst verschenkst Du
mit den zauberhaften Steingut von Petra Lund 




und echtes England-Feeling für Gartenliebhaber mit unseren a…

Mein Nordic summer

Mein Nordic summer, so leicht und unbeschwert wie das Leben im Sommer,  ist auch meine Sommereinrichtung.


Am Wochenende gibt der Frühling endlich Gas

und mit der Sonne und der Wärme, kommt auch die Lust, das Haus und den Garten sommerlich zu gestalten!
Wir können es kaum erwarten ...



Mit unseren Madam Stoltz & Ib Laursen - Produkten gelingt das ruck zuck und du hast mehr Zeit die Sonne & das Wochenende zu genießen.

Und als kleines EXTRA für unsere Blog-Leser:
Unsere Blog  - Aktion für den April 2018 :
Mit dem Code : lilleapril18 erhälst du 10 € Rabatt auf alle Bestellungen ab 60 €.
Gültig bis zum 09.04.2018!
Viel Spaß beim SHOPPEN und ein sonniges Wochenende für euch!



Eigentlich fehlt mir nur das Meer vor der Terrassentür ....

Hier klicken zum WEITERLESEN

Herrliche Tage und ein Hinweis

Was für herrliche Tag liegen hinter uns. Jeden Tag Schlafzimmer, Büro, G A R T E N  und wieder Schlafzimmer :-)
Okayyyy,  Badezimmer war auch noch dabei  aber die Küche wurde kaum genutzt.... habt ihr auch den Grill aus dem Keller befreit  und das erste Mal  eeeeendlich wieder draußen gegessen?
Ich habe den Sommer im Frühling so genossen und versucht keine  Minute des traumhaften Wetters zu verpassen!





Und auch das Schlafzimmer fühlt sich gleich viel luftiger an, im zauberhaften Sonnenlicht, wenn ein leichter warmer Windhauch  durchs Fenster weht und mich der Gesang der Vögel weckt,




....und dann die Fliederzeit..... Dieser Geruch, wenn man die Terrassentüren öffnet und er dich zart einhüllt..... hach....der Winter war lang, aber die letzten Tage lassen mich diese Zeit vergessen!



Diese Woche habe ich alle Laternen im Haus und im Garten verteilt, ein Vorgeschmack auf die lauen Sommernächte bei Kerzenschein ♥




UND EIN HINWEIS MUSS LEIDER AUCH NOCH SEIN : 
Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU…

Time stands still for no one

Also raus aus dem Schrank mit dem Geschirr für die "guten Tage " und
auch im Alltag nutzen und sich an diesem Anblick jeden Tag erfreuen.....
Das Leben ist zu kurz für die BESONDEREN TAGE

Ich werde ja oft nach unserem Geschirr gefragt und daher habe ich heute
vor dem KOCHEN erstmal einige Fotos für euch gemacht.

In unserer Küche findet sich ein wilder MIX aus Geschirr,
teuer und günstig,
House Doctor und Bloomingville, Tine K Schalen und auch Ikea.

Ich liebe es, alles auf den Tisch zu drapieren und auch
die Tassen für den Kaffee danach,dürfen gleich
mit auf den Tisch....mein Mann ist ja eher der
"Erstmal abräumen und dann einen Kaffee am abgeräumten Tisch trinken-Typ"
aber mit mir geht da das französische Savoir - Vivre durch...
einfach mal sitzen bleiben...reden, lachen, genießen!
Und das kann ich auch im hektischen Alltag,
vor den Hausaufgaben, Terminen und Todo-Listen!






Momentan wird hier ganz oft THAILÄNDISCH gekocht  und ich freue mich, endlich etwas gefunden z…

Endlich wieder Kuchenzeit

Herbstzeit ist Kuchenzeit ♥


Das Rezept von diesem schnellen APFELKUCHEN MIT KARAMELL-TOPPING findet ihr 
HIER