Mittwoch, 25. Juni 2014

Ich hab da mal was vorbereitet....



Hej Ihr Lieben,
die Männer haben (thematisch gesehen) heute frei,
aber bleiben wir noch kurz bei der WM 2014.

Anstatt der immer gleichen Halbzeit -Häppchen, hab ich da mal was
für uns
vorbereitet:
                     
                   Walnuss -Radieschenblätter -Pesto





Das (oder der) Pesto lässt sich gut vorbereiten, ist ruck-zuck gemacht und passt wunderbar zu
geröstetem Weißbrot, Tomate mit Mozzarella, Nudel aber auch gegrilltem Fleisch
und Fisch.
Auch ein leckeres Mitbringsel, falls Ihr das Glück habt, euch gar nicht um die
Halbzeit-Verpflegung kümmern zu müssen....

Ich habe es gerade gemacht, dann zieht es bis morgen gut durch,
verschlossen im Kühlschrank hält es sich ca. 2 Wochen.







Wer es mal ausprobieren möchte:





Da die liebe Persis vom Blog Keks unterwegs mich genötigt (nein...Scherz, Persis)
gebeten einige Frage zu beantworten...nun denn....Du hast es so gewollt:

Wann und warum hast du dich entschlossen, Bloggerin zu werden?
Als Shopbesitzerin gehört es ja eigentlich zum "gutem Ton" einen
Blog zu führen. Ich möchten meinen aber nicht als reine WERBEFLÄCHE 
sehen, sondern als Ergänzung! Ich finde es immer spannend zu entdecken,
 wer eigentlich hinter diesem digitalen Zuhause (Blog) steckt....
Blogs bzw. das Bloggen habe ich durch Zufall entdeckt, auf der Suche nach
einer Anleitung habe ich einen zauberhaften Gartenblog entdeckt.
Und dabei staunend bemerkt, was für eine wunderbare Welt mit lauter Menschen
die so ähnlich wohnen wie ich, sich im www. befindet.

Würdest du dich heute wieder für ein eigenes Blog entscheiden (warum)?
Auf jeden Fall! Ich mag die Inspiration, die man auch durch die anderen 
Blogs bekommt, so nette Kontakte sind entstanden und es ist halt eine Welt,
die mich und meinen WEISS - Tick, die Vorliebe für Sperrmüll und das permanente
umdekorieren, versteht.



Was würdest du an deinem Blog  ändern?
Alles *lach*
Besonders das Layout...leider habe ich 
a) keine Ahnung davon und b) keine Zeit dafür

Woher beziehst Du die Inspirationen für Deinen Blog?
 Ich sag nur einkaufen, Lebensmittel, Bild im Kopf....
Vor 10 Jahren hätte ich es nie für möglich gehalten, 
das man Lebensmittel kauft...weil die sich so prima 
fotografieren lassen!!!

Mit welcher Foto-Ausrüstung machst Du Deine Bilder?
Frag mich doch nicht sowas! Wenn ich, beim fotografieren, wüsste was ich tue,
würde ich wahrscheinlich auch bessere Fotos machen :-)
Was ich allerdings weiß ist, das es eine "Pentax Kx" ist ...



Was ist das letzte Buch, das Du gelesen hast?
Im Moment lese ich gerade INSEL IM STROM von Hemingway
(Ich hab´s beim Ausräumen der Wohnung meiner Mutter gefunden und
dachte, es wollte unbedingt noch mal gelesen werden) 

Welchen Film sollte man Deiner Meinung nach unbedingt gesehen haben?
"Was vom Tage übrig blieb" mit dem wundervollen Anthony Hopkins 

Wenn Du in Deinem Leben nur noch dreimal verreisen dürftest – wohin würde die Reise gehen?
a) Mit dem dem Orient-Express
b) Mit dem Postschiff entlang der norwegischen Fjorde
c) Wirklich mal auf eine einsame Insel.
     Nur ich, ein Buch, Kaffee, Wein und Musik




Wie lautet Dein Lebensmotto?
Es kommt nicht darauf an was man macht...sondern wie man dabei guckt



Euch einen schönen Abend,
fühlt euch gedrückt
Birgit

Alles auf den Bildern, das nicht aus dem lille sted -Shop ist,
hab ich woanders gekauft *grins* 

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    was für herrliche Antworten…so nett, könnte direkt einen Kaffe mit Dir trinken gehen…wir hätten bestimmt was zu lachen…am besten finde ich Dein Lebensmotto (lach!)!!!!
    Und der die das Pesto mach ich Dir nach!! Lecker!!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JA....liebe Diana, das glaube ich auch....Spaß hätten wir beide GANZ bestimmt *lach*
      VlG
      Birgit

      Löschen
  2. Liebe Birgit,
    mit dem Postschiff die norwegische Küste entlang ist auch noch ein Traum von mir...ich komme dann mal mit.
    Deine Bilder zu den Fragen sind mal wieder so schön, die brauchst Du auf gar keinen Fall zu ändern...
    Und das Pesto habe ich schon gespeichert. Mist, habe eben erst die Radieschen Blätter in den Biomüll geworfen....kann ich ja nun nicht mehr rausholen...grins.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hey liebe Birgit...
    Wunderbare Antworten, ich finde dieses Frage-Antwort höchst interessant.... man lernt die Antworter ☺ wirklich besser kennen...
    Ganz liebe Grüße von der
    ♥Ulli♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Frage-Antwort-Spiel..... sollte das heißen.... Ulli und Deutsch, man man man ☺

      Löschen
  4. Liebe Birgit, "Was vom Tage übrig blieb" ist ein ganz wundervoller Film!
    Einer, den man immer wieder schauen kann!

    Dein Pestorezept habe ich mitgenommen. Danke.

    Ich wünsch dir einen schönen Abend !

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,
    das Pesto schaut hammermäßig aus, ich wusste nicht das man die Radieserlblätter überhaupt essen kann (mein Koch hier Herr Resi übrigens auch nicht) wir haben also beide jetzt richtig was dazu gelernt und da ich Pesto egal welches liebe, werde ich ganz ganz sicher das Rezept probieren.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit,
    vielen Dank für das tolle Rezept. Werde es gleich ausprobieren. Schmeckt sicherlich köstlich zu gegerilltem Fleisch!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, da ist es ja wieder, das einkaufen für den Augenschmaus ;-)
    Deine Bilder sind aber auch zuuuuuuu schön!!!!

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgit,
    Ich mag Pesto ja total gerne, aber ich
    muß gestehen ich hab sie noch nie
    selber gemacht.Danke für das Rezept.
    UInd Fußball schau ich mir morgen auch an ;)
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  9. Hach....so schöne Pesto-Bilder!
    und schön, hier wieder mehr über den Menschen hinter dem Blog zu erfahren.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgit,
    ooooh, das sieht sooooo lecker aus....das Rezept wird gleich mal vorgemerkt und ausprobiert.
    Ich schmelze dahin wenn ich diesen schönen Küchenschrank sehe.
    Danke für deine ganz persönlichen Einblicke per Frage/Antwort.
    LG von Stine

    AntwortenLöschen
  11. I SOG LEI
    einfach LECKA:::
    einfach LIAB.....
    und einfach,,,liebenswert..
    druck

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgit,
    Achtung, jetzt kommt die Schleimspur, aber man liest ja immer wieder die Antworten auf diverse Fragen und ich hätte wohl jede einzelne so wie Du beantwortet. Dass Du allerdings technisch und fotografisch unbegabt bist, hätte ich nicht gedacht, ich finde das nämlich immer alles ganz toll bei Dir. Wie auch Dein Pesto (was eine Überleitung, ha!), das ich hoffentlich auch meiner fußballresistenten Familie mal kredenzen darf.
    Einen schönen Abend Dir!
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Birgit,
    das sind sooo symphatische Antworten.
    Jaaa hier in der Bloggerwelt wird man wirklich verstanden :-)
    Kaum jemand in meinem "realen" Umfeld teilt meine Vorlieben.
    Hier kann man das wirklich gut ausleben :-)

    Danke auch für dein tolles Rezept.

    Viele, viele Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  14. Griaß Di Birgit,
    also heut komm ich auf keinen Fall zu Besuch.....
    Ich mag weder Radieserl nu Fußball.... lach! Wobei dein Pest optisch scho wos hermacht, gell.... :o)
    Interessant find ich Deine Antworten diesmal.... über Dein Lebensmotto hab ich besonders geschmunzelt!!!! Auf die einsame Insel würd ich glatt mitkommen, aber statt Kaffee nehm ich Kaba mit *hihi*

    Ich wünsch Dir einen schönen Tag, alles Liebe
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Birgit,
    hmmm, darf ich das auch essen, wenn ich keinen Fußball mag???
    Hab eine wunderschöne und sonnige Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Schön, dich so näher kennenlernen zu können!-
    Die Postschifffahrt solltest du unbedingt machen- im Winter! Ich schwärme noch 6 Jahre danach...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birgt, es hat mich sehr gefreut, Dich durch Deine Antworten näher kennen zu lernen:-) Danke dafür! Und danke für das leckere Rezept. Da ich hier mit knurrendem Magen im Bett liege, hätte ich mir am liebsten mal ein Löffel voll genommen. Leider-oder Gott sei Dank -geht das noch nicht. Wäre ja der Gag, wenn msn sich durch die leckeren Blog-Rezepte futtern könnte... Ich wünsche Dir ein traumhaftes Wochenende. Liebe Grüße von Linde

    AntwortenLöschen
  18. Hach, wenn Nötigung doch immer so viel Spaß machen würde ;o) Ich freue mich sehr über Deine Antworten! So eine Fahrt Hurtigruten-Reise würde ich auch fürchterlich gern mal machen. Irgendwann, ganz bestimmt! Vielen Dank fürs Mitmachen UND das leckere Pesto-Rezept. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Birgit,
    Ein tolles Pesto, ich wäre nie auf die Idee gekommen Radieschenblätter zu verarbeiten!
    Dein Lebensmotto finde ich klasse :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen