Sonntag, 26. Januar 2014

Himbeer-Cantuccini-Becher mit Amaretto




Eigentlich wollte ich heute nur kleine Brote backen,
laut einen TV-Bericht backen inzwischen fast alle Bäcker Ihr Brot
nur noch mit Backmischungen  und wer-weiß-wie-vielen-Zusatzstoffen.
Ich möchte aber gerne reines, ursprüngliches Brot...Mehl, Wasser, Hefe vielleicht einige
Körner... Also dachte ich mir....dann mache ich es eben selber.....
Und während das Brot im Backofen rumliegt, habe ich die Zeit für einen

SONNNTAGS- NACHTISCH

genutzt.
Meine Vorliebe für schnelle, süße Desserts im Glas
kennt Ihr ja bereits, oder?


Das Rezept ist schnell gemacht
und
durch die angetauten Himbeeren
 hat es etwas von cremigen Eis ♥

 Tomy, sonst von den Nachtisch-Rezepten seiner Mutter
nicht soooo angetan,
 hat doch tatsächlich ein zweites Glas verlangt.
In Kochbüchern würde nun stehen:

SCHMECKT KINDERN
(Tomys Glas habe ich natürlich ohne Amaretto angerührt)





Wer es mal ausprobieren möchte:





Mit dem Ergebnis meiner
Brotbackstunde bin ich noch nicht so zufrieden,
aber vielleicht schmecken sie besser 
als sie aussehen :-(


Umarmung
Birgit




Kommentare:

  1. Oh, wie hübsch!
    Ganz tolle Farben. Ganz zart, so mag ich das! Das Rezept werde ich bestimmt ausprobieren!
    Liebste Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Sooo schöne Bilder, und das Dessert klingt superlecker, werde ich mir merken ;)! Schau doch auch mal bei mir vorbei, ich verlose noch bis zum 1.2. Minas Buch, es lohnt sich!! Liebste Grüße, Rieke

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht aber köstlich aus! So einen Nachtisch hätten wir jetzt auch gerne!
    Viele Grüße, Andrea & Mirja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit,
    Dieser Himbeere-Cantuccini-Becher sieht ja sensationell gut aus....
    Eine Sünde wert, keine Frage....Schade, dass ich jetzt kein Becherchen hier habe...Jammer.
    Und dein Brot sieht auch sehr lecker aus. selbstgebacken...da weiß man, was man isst, nicht wahr?
    Ich wünsche dir einen schönen Abend....
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit!
    Das hört sich super lecker an!
    Ich liebe nachtische im Glas! Das ist immer eine perfekte Portion! ;)
    LG Victoria

    AntwortenLöschen
  6. Du bist also der optimale Bäcker für mich, den ich suche.
    "Helle Semmeln bitte!" - ein Wunsch der mir kaum erfüllt wird.
    Nicht wundern, wenn ich heute morgen meine Brotzeit bei DIR abhole, ne?!

    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  7. Mhhhhhh....das sieht soooo lecker aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgit,

    das sieht sehr sehr lecker aus!!!

    Sei lieb gegrüßt und hab einen guten Wochenstart,
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja mal wieder ein Rezept ganz nach meinem Gusto - minimaler Aufwand, maximale Wirkung! Und dann auch noch in der alkoholfreien Version für Kinder geeignet...... klasse, danke!
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Huhu liebe Birgit,
    also ich weiß garnicht, was du hast. Ich finde dein Brot sieht super aus! Richtig lecker. Es muss ja nicht so einheitlich sein. So sieht es eben aus wie selbstgemacht. Nur ob es geschmeckt hat, das musst du uns sagen. ^^
    Das Nachtisch-Rezept hab ich mir direkt mal abgeschrieben! Sieht total lecker aus!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgit,

    wie lecker...bei uns gibt es immer Himbeertraum aber das wäre ja mal eine Alternative!

    Viele Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgit,
    dein Nachtisch sieht total lecker aus!
    Und wenn das Brot etwas dunkler wäre
    aber egal hauptsache es hat geschmeckt ;)
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen