Montag, 11. Mai 2015

Ein Stück vom Glück


 oder

"Vor diesem Kuchen unbedingt eine halbe Stunde Sport machen" :-)



Hallo Ihr Lieben,

hattet Ihr ein wundervollen Muttertag / Sonntag ?
Das Wetter war auf jeden Fall schon mal in Feiertags-Laune gestern....

Eigentlich wollte ich mir den Muttertag ja gaaaanz einfach machen
und dachte:
Ich stell einfach Schokolade auf den Tisch.....das muss als Kuchen- Ersatz reichen!




Na jaaaa....willste als Mutter mal nicht so sein und das Rezept klang auch so lecker,
als doch mal geschwind alles in die Backform geworfen für die

Schokomousse-Torte mit Himbeeren 




Von der Wartezeit mal abgesehen, 
eine easy-peasy- Torte,
die gelingt leicht 
und ist für Schokoladen-Fans,
auf jeden Fall genau das RICHTIGE!





Zubereitung:

600 g Zartbitterscholade
500 g Sahne
100g Löffelbiskuits
25g Butter
500g Mascarpone
300g Magerquark
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Himbeeren
25g Kokosfett

1.) 300 g Schokolade in Stücke brechen. 400 g Sahne erhitzen.
Schokolade darin unter Rühren schmelzen.
In einem hohen Rührbecher 5-6 Stunden kalt stellen.
(Habe ich am Vorabend gemacht )

2.) Löffelbiskuits zerbröseln
200 g Schokolade in Stücke brechen.
Mit der Butter im heißen Wasserbad schmelzen
Mit den Löffelbiskuits vermischen.
In eine Backform mit Formrand geben und als
Boden andrücken.
Ca. 1,5 Stunden kalt stellen.

3.) Mascarpone,Quark,Zucker, und V-Zucker
mit dem Schneebesen verrühren.
Schokoladen-Sahne aus dem Kühlschrank nehmen 
und kurz mit dem Schneebesen aufschlagen

4.) Etwas Mascarponecreme auf dem Boden verteilen.
Die Hälfte der Himbeeren darauf verteilen.
Rest Mascaronecreme und Schokoladensahne 
esslöfelweise darauf verteilen. 
Restlichen Himbeeren immer wieder dazwischen verteilen.
Torte für ca. 2 Stunden kalt stellen.

5.) Guss:
100g Schokolade in Stücke brechen.
100g Sahne, Schokolade und Kokosfett unter Rühren schmelzen.
Vom Herd nehmen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen.
Torte aus der Form nehmen, Guss gleichmäßig darüber verteilen
Ca. 1 Stunde kalt stellen!
(Was ich natürlich erst jetzt, beim abtippen, gelesen habe und meinem Kuchen
daher auch die dekorativ" herunter gelaufene " Glasur fehlt...grgrgr...)


Ich wünsche Euch 
einen schönen Montag
Umarmung
Birgit

(die übrigens vor dem Genuss dieser traumhaften Torten,
zur Sicherheit, mit den Kids eine halbe Stunden auf dem
Trampolin war.
Nur soooooooo zur Info !




Kommentare:

  1. Liebe Birgit, gut dass ich die schokoladige Verführung erst heute sehe, da ist sie sicher aufgegessen!
    Ansonsten bekomme ich schon vom Hingucken Hüftpolster.

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, Birgit, ne halbe Stunde Trampolin....da bräuchte ich ein Sauerstoffzelt! Meine Hochachtung!
    Sicher traumhaft lecker, die Torte!
    See you!♥
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit, erst einmal....WANN machst Du das ALLES ??? Hat Dein Tag mehr Stunden als meiner :-) Nun zu der Torte. WOW, sieht die lecker aus und geht ganz sicher auch mit Erdbeeren ;-) Also, machen könnte ich die jetzt gleich (nach dem Zutaten-Einkauf) ;-))) Aber....ist es schlimm, wenn ich vorher nicht mehr die Zeit finde, das sporttechnisch auszugleichen :-) Ich wünsche Dir einen schönen Tag...Liebe Grüße Linde....see you auf Instagram :-)

    AntwortenLöschen
  4. Diese Torte sieht ja sooo lecker aus! Was würde ich dafür geben jetzt ein Stückchen davon zu essen :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,
    das ist ein Kuchen ganz nach meinem Geschmack. Herrlich schokoladig und dann noch Himbeeren, lecker....
    Davon könnte ich jetzt auch ein Stück verputzen, aber...ich denke, Ihr habt nichts mehr übrig gelassen, oder?
    Ja, der Tag gestern war schön sonnig, wir haben gut gegessen und haben einen schönen Ausflug gemacht. Was will Mama mehr....
    Ganz liebe Grüße und hab noch einen schönen Nachmittag,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. LIebe Birgit,
    und was soll ich amchen?? So ohne Trampolin??? :-))
    Klingt oberlecker, deine Torte! Vielleicht sollte ich mir ein Trampolin kaufen...
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit,
    das schaut so lecker aus. Da könnte ich mich direkt reinlegen :)
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgit!
    Die Torte sieht oberlecker aus. Schokolade und Himbeeren sind ein echtes Traumpaar.
    Die hält bestimmt nicht lange.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgit,
    die Torte sieht superlecker aus und schmeckt bestimmt auch so.
    Wir hatten auch immer ein Trampolin - 15min springen bringt scheinbar genau so viel wie 30min laufen.
    Ich glaub ich kaufe mir auch wieder eins ;D
    Hab eine tolle Woche. LG, Martina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgit,
    eine Stunde? Das wird nicht reichen ;)) ist aber nicht schlimm, denn für so ein Stück sündigt man doch gern... der sieht so lecker aus... toll, und ich habe jetzt Hunger :))
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  11. Oh la la...wie lecker. Sieht wirklich toll aus. Ich denke muss jetzt auf den Stepper und dann zum Supermarkt.
    LG janine

    AntwortenLöschen
  12. Oh Gott! Das sieht aber auch wirklich ganz köstlich aus! Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Birgit, deine Torte ist ja der Knaller, dafür jogge ich gerne noch eine Runde mehr :)
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Birgit,

    oh wei - so ein leckeres Kuchenrezept - mir knurrt hier nämlich schon der Magen... bin schon ein paar Stündchen auf und meine Männer schlafen immer noch den Schlaf der Gerechten... *seufz*.. brauche jetzt dringend bald ein gutes Frühstück!!! ;-)

    Finde den gravierten Löffel sooo süß!!!

    Dir und Deiner Family wünsche ich ein richtig schönes, langes Wochenende!

    Lieben Gruß
    sendet
    Lony x

    AntwortenLöschen
  15. uiii, sieht ja total lecker aus!!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen