Direkt zum Hauptbereich

TODAY I'm wasting my time

Ich mache heute mal GAR NICHTS.......



Die ersten Wochen meines neuen Jahres sind ja immer so herrlich vollgepackt mit:

☆ Unzählige Hersteller besuchen
☆ neue Ware bestellen
 die Trends schon vorher erahnen
☆ Messebesuchen
☆ gefühlte 1000 Paletten auspacken und in den Shop stellen


 Nach der Messe in Frankfurt muss ich heute dringend mal die Füße hochlegen
(bin wohl doch keine 17 mehr)
....es mussten ja unbedingt die Schuhe mit den SEHRHOHEN Absätzen sein....
(was jetzt wieder für die "17" spricht)
Ich wusste es vorher, DAS ist keine GUTE Idee, überhaupt keine gute Idee, wer läuft schon
stundenlang mit diesen Absätzen über eine Messegelände...aber ich konnte einfach nicht anders!!
(das ist definitiv 17 )
Ich sag euch, ich hatte noch nie solchen Muskelkater in den Oberschenkeln *lach*



Daher findet ihr mich heute auf dem Sofa,
gleich neben der NERVENNAHRUNG!



Falls das nicht reicht,
habe ich zur Sicherheit noch die hier


                                                                             und die


und sollte ich den Zuckerschock überleben




Was macht hier heute so
KREATIVES, SPORTLICHES oder SINNVOLLES?

Umarmung
Birgit 


...die jetzt schon wieder auf das Kissen sinkt :-)

Fast alle Deko-Artikel findet Ihr
wie immer hier: lille sted

Kommentare

  1. Wenn ich das hier lese, so komme ich zu dem Schluss: DU hast dir das Wochenende mit Faullenzen (besser gesagt: AUSRUHEN) total verdient. Ein schlechtes Gewissen musst du dabei überhaupt nicht haben. Naja, und das mit den Absätzen, hat nix mit dem Alter zu tun ... tun halt in jedem Alter irgendwann einmal nur weh. Bei dem Anblick deiner Leckereien bekomm ich aber jetzt auch ganz tollen Appetit.
    Ich wünsche dir noch einen geruhsamen Sonntag und schicke liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit,
    hui.....so feine, helle Bilder und dann auch noch voller Leckereien. Na das löst gleich Magenknurren aus und die Platte mit den "Törtchen" dürftest du mir liebend gern rüber reichen ;o)

    Nach so viel Arbeit, hast du dir jede Minute faul sein doppelt und dreifach verdient..........wobei wir dir ja sehr dankbar sind, dass du all die Strapazen auf dich genommen hast, um für uns wieder neue Schätze zu entdecken.
    Das mit den vieeeel zu hohen Absätzen kenne ich auch. Muss eine Art freudiger Selbstüberschätzung daheim vorm Spiegel sein, immerhin sehen die Botten so schön stylish zu den restlichen Klamotten aus und da ist die Absatzhöhe schnurzpiepegal. Mir kommt dann meist bei der Treppe ins Erdgeschoß so leise Zweifel, die natürlich total ignoriert werden. Nachdem ich dann die 50m Weg zum Carport gestackst bin und mich erschöpft ins Auto fallen lassen durfte, werden auch leichte Fußzipperlein noch geleugnet, denn erstens ist man zu faul für den Weg zurück ins Haus und zweitens sitzt man ja erst mal. An einen ganzen Tag darauf, darf ich gar nicht erst denken, denn da würde sicher spätestens nach ein paar Stunden der flehende Blick an die Männerwelt kommen, man(n!) möge mich doch bitte tragen ;o)

    Mach dir das faulenzen schön fein und alles Liebe...
    Kim

    AntwortenLöschen
  3. Ich liege auch auf der Couch, aber nicht wegen Muskelkater, sondern wegen ist nicht gut!!!
    Irgendwie bin ich schlapp...dabei hatte ich Freitag so einen schönen Tag auch auf einer Messe und ebenfalls in hohen Schuhen. Die habe ich aber jeden Tag an., ich mag keine flachen....
    Aber nun muss ich wieder hoch, meine Familie hat Hunger....Reich doch mal ein Paar von Deinen tollen Leckereien rüber.
    Jetzt schaue ich mir noch ein bisschen Deine schönen Bilder an und wünsche Dir einen schönen Restsonntag,
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Bilder Liebe Birgit,
    So schöne Leckerreien .... und gemütlich in deinem schönen Wohnzimmer sitzen das würde mir auch gefallen .
    Schöne Woche liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Für gar nichts machen ist das aber ein toller Post von Dir. Das Schlimmste sind ja wieder die leckeren Verführungen. Die gebackenen, aber auch die anderen.Hmmmmmm!
    Ganz liebe Grüße, von Ilona

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit,
    so ein Faulenzer-Sonntag muss auch mal sein,wir haben heut auch nicht viel gemacht und die freie Zeit genossen.
    Hohe Schuhe sind nix für mich,obwohl ich sie ja schon schick finde.
    Dann ruh deine Füsse noch ein wenig aus!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit,
    ich war heute ein bißchen fleißig und jetzt bin ich wieder sehr faul.
    Deine Leckereien sehen sensationell aus!
    Ach...und alles andere auch!
    ich wünsche dir noch einen kuscheligen Abend!
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. oh, wie schön... ALLES! aber die törtchen... oberhammer!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgit,
    dein Post lässt mich schmunzeln! Ja, wer schön sein will, muss leiden! ;-)
    Und deine Nervennahrung passt hervorragend zum ersten Foto deines Posts:" Eat more fruits! "kicher"
    Erhol dich gut, auf die neuen Sachen in deinem Shop freue ich mich jetzt schon!!!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Griaß Di Birgit,
    mei... so ein gemütlicher Nachmittag auf der Couch.... es gibt doch nix schöneres... und dabei a bissal durch die Bloggerwelt schlendern!
    Hach..... scheeeeeeee!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Wunderbar gemütlich hast Du´s ich würd mich bei Dir auf Anhieb wohlfühlen.... nur die Nervennahrung, die musst Du gaaaaaanz weit wegschieben!!!!!!!

    Drück Dich und wünsch Dir einen schönen Montag!
    Bussal
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgit,
    deine Fotos sind wieder einmal traumhaft schön! Ich hoffe, du konntest dich erfolgreich auf der Couch ausruhen und dich mit deiner köstlichen und herzallerliebst dekorierten Nervennahrung stärken.
    Hab noch einen schönen Wochenbeginn
    ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgit,
    Mann, auf die Idee hättest Du mich mal früher bringen können, das Oberschenkeltraining einfach via High Heels tragen auf der Messe so nebenher mit zu nehmen. Ich bin für den selben Effekt gestern mühsam auf einen Berg gestiegen. Naja, gut, ein bisschen Landschaft geniessen war auch dabei.
    Frohes Schaffen wünscht Dir
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgit,
    deine Bilder.........wieder soooo schön!
    Gut, dass ich sowieso nicht auf Absätzen laufen kann, die höher
    als 3-4 cm sind;-)) konnte ich noch nie ;-)
    Jetzt stöbere ich mal ein bisschen in deinem Shop.
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  14. Also sonntags mach ich keinen Sport, da ist frei! Und frei heisst frei von allem :-)))
    Aber montags geh ich immer brav zum Volleyball. Und den Muskelkater kenn ich auch, gerade Frankfurt hats immer in sich.
    Tolle Bilder hast du wieder gezeigt.
    Herzliche Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  15. Was ich heute mache? Ich glaube, ich ziehe bei Dir ein! *seufz* Es ist sooo schön bei Dir!!!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Letzte Posts

Ist das zu glauben?

Heute haben meine Tochter & ich, bei feinstem Sonnenschein, noch mit einem Kaffee auf der Terrasse gesessen und........

Eigentlich fehlt mir nur das Meer vor der Terrassentür ....

Hier klicken zum WEITERLESEN

Natürliche Materialien miteinander kombinieren

Als ich gestern angefangen habe, diesen Post zu schreiben, wurde ich ständig von einigen Gartenbaufirmen gestört, die ein Angebot, zum Entfernen der Sturmschäden im Garten abgeben, wollten.

Mal abgesehen von den Preisvorstellungen dieser Herren (was bitte haben die für einen Stundenlohn?) hat mich auch dieser ständige Wetterwechsel genervt, mal stand ich bei Schneeschauern draußen, mal im strömenden Regen und einmal tatsächlich bei Sonnenschein....

Dabei ist es Mitte März und ich möchte über Frühlingsgefühle schreiben, über die Freude, endlich wieder die Sonne auf der Haut zu spüren.....




 Allerdings etwas schwierig wenn es  kleine Schneeflocken auf das Büro-Dachfenster 
 rieselt :-) 
 Unfassbar, oder....haben wir doch vor einiger Zeit bereits im Shirt und barfuß 
 auf der Terrasse gegessen.

 Aber stur, wie ich bin, schreitet der Frühling- und SommerStrand-Look unbeirrt 
 weiter voran...was kümmert mich das WETTER da draußen.



Ich kombiniere gerne natürliche Materialien miteinander, so entsteht …

HANDGEMACHTE PRODUKTE IM ETHNISCHEN STIL

Seit Jahrhunderten werden handgefertigte Produkte als funktionale Elemente des Alltags verwendet und das ist auch heute noch so..... Vieles, was wir in Europa als DEKO verwenden, hat in den Herstellungsländer durchaus noch  eine Berechtigung im Alltag und wird auch dementsprechend genutzt.
HIER WEITERLESEN

Endlich wieder Kuchenzeit

Herbstzeit ist Kuchenzeit ♥


Das Rezept von diesem schnellen APFELKUCHEN MIT KARAMELL-TOPPING findet ihr 
HIER 

Nachhaltigkeit statt Plastik

Ein Stück vom Glück

oder

"Vor diesem Kuchen unbedingt eine halbe Stunde Sport machen" :-)



Hallo Ihr Lieben,

hattet Ihr ein wundervollen Muttertag / Sonntag ?
Das Wetter war auf jeden Fall schon mal in Feiertags-Laune gestern....

Eigentlich wollte ich mir den Muttertag ja gaaaanz einfach machen
und dachte:
Ich stell einfach Schokolade auf den Tisch.....das muss als Kuchen- Ersatz reichen!




Na jaaaa....willste als Mutter mal nicht so sein und das Rezept klang auch so lecker,
als doch mal geschwind alles in die Backform geworfen für die

Schokomousse-Torte mit Himbeeren 




Von der Wartezeit mal abgesehen,  eine easy-peasy- Torte, die gelingt leicht  und ist für Schokoladen-Fans, auf jeden Fall genau das RICHTIGE!




Zubereitung:
600 g Zartbitterscholade 500 g Sahne 100g Löffelbiskuits 25g Butter 500g Mascarpone 300g Magerquark 100g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 250 g Himbeeren 25g Kokosfett
1.) 300 g Schokolade in Stücke brechen. 400 g Sahne erhitzen. Schokolade darin unter Rühren schmelzen. In einem ho…

Nur noch heute 20% sparen

Nur noch heute 20% Rabatt auf die Geschirrserie
der Kultmarke aus Amsterdam sparen ♥
Atelier Sukha Amsterdam 
Diese Keramik hält viel aus.....von der Spülmaschine bis zur Ungeschicklichkeit. 
HANDMADE & FAIRTRADE 
Atelier Sukha investiert in diese lokale Wirtschaft und verhilft damit, den Arbeitern und ihre Familien in Nepal zu einen gesicherten Leben.

Wir freuen uns auf euch unter 
www.lille-sted.de
Einen schönen Sonntag  und herbstliche Grüße Birgit

Alles muss raus - SALE

Ihr Lieben,

unser Lager wird zu klein und in der verrückten DEKO / Onlineshop- Welt
beginnt schon wieder der Herbst.

Daher haben wir nach fast 8 Jahren beschlossen, das es Zeit für einen Sortiments-
wechsel und einige kleine Veränderungen, wird.

Viele unserer Artikel erhaltet Ihr jetzt im Shop mit 
35 % Rabatt.

Bloomingville - Ib Laursen - House Doctor - Madam Stoltz
und vieles mehr! 


Vielleicht ist ja das EINE oder ANDERE für euch dabei, ich würde mich
freuen, wenn ihr mal vorbeischaut.

Ich werde den Nachmittag bei fast 30 Grad mit den HERBST/ WINTER - Katalogen
auf der Terrasse verbringen :-)






Einen SOMMER - SONNIGEN Nachmittag für euch und
Umarmung
Birgit

Eissplitter - MiniGuglhupf

Guten Morgen an diesem sonnigen Donnerstag

In den letzten Tagen gab es immer wieder Nachfragen zu meiner
Eissplitter-Torte, die die liebe Moni bei Instagram gezeigt hat!

Mädels, die ist wirklich schnell gemacht und gelingt immer, da sie nicht
in den Ofen muss!

Hier also nochmal das Rezept für Euch,
gestern gab es bei uns eine kleine Abwandlung davon.....

Eissplitter- Minigugl ♥

Die Minigugl lassen sich besser portionieren und sind mit einer Silikon-Backform schnell
gemacht und einfach daraus zu lösen ♥

Für die 8 Mini-Guglhupf habe ich die Zutaten einfach halbiert!






Allerdings schmilzen sie auch schneller, wie man hier auf dem Foto sehen kann.... stundenlanges fotografieren ist da NICHT :-)




Rezept für eine TORTE: 

Zubereitung Boden:  Zwieback zerbröseln (Kartoffelstampfer)  "Nusspli" mit den Bröseln vermischen . In eine Springform (26cm) füllen und am Boden platt drücken.
Masse: DieBaisers zerkleinern Sahne steif schlagen Die restlichen Zutaten mit Sahne + Baisers vermengen auf d…