Samstag, 13. April 2013

Mal was ganz anderes & traumhafter Gewinn



Was ich schon lange schreiben wollte und
die Blumenvasen müssen nochmals warten!

Wer nicht viel Text lesen will, scrollt einfach runter zu den Bildern,
da gibt es etwas das mich an diesem Wochenende sehr glücklich gemacht hat :-)


Immer wieder habe ich in letzter Zeit gelesen, das sich Blogger mit dem Gedanken tragen,
ihren Blog zu schließen.
Die Tatsache finde ich erstmal auch nicht schlimm, ein Blog ist vielleicht für eine kurze Zeit, einige Jahre oder für ein ganzes Leben...jeder wie er mag....

Schlimm finde ich die Gründe dafür. Sätze wie:
 Ich kann da nicht mehr mithalten,
 Ich kann nicht jede Woche etwas "Neues"zeigen,
 Das setzt mich unter Druck,
Immer neue Ideen haben zu müssen , DIY´s oder Rezepte,
Sich ständig neu zu erfinden
Perfekte Fotos, Anzahl der Leser, Anzahl der Kommentare, Neid, Missgunst usw...
lese ich dann oft und das macht mich traurig und bestürzt!!

Einige Passagen aus einem Buch fallen mir immer wieder dazu ein, auch wenn sie sich
eigentlich nicht auf das bloggen beziehen, passen sich doch sehr gut dazu...

Das Einfache ist scheinbar kompliziert geworden,
alles muss Sinn machen, einen Zweck haben ,perfekt und optimiert sein, unser Dasein ist Analyse.

Wir werten und werden bewertet, der Wettbewerb hat auf allen Ebenen Besitz von uns ergriffen.
Alle sind vernetzt und verdrahtet und unsere Köpfe voll von Bildern, wir kommen kaum nach, diese
zu ordnen.
Wir beschäftigen uns mit allem und jedem und beugen uns wie selbstverständlich
 Zwängen, ohne sie zu hinterfragen!
( Prof. Gerald Hüther, Neurobiologe
Der wunderbare Bücher schreibt und Sätze wie: 
"Lernen muss so schön sein, das die Kinder weinen, wenn sie Ferien haben")


Und dazu sage ich NEIN.....ich will nicht den 100. perfekten Blog sehen, ich will das
wahre Leben sehen,EUCH sehen, wie ihr lebt oder wohnt, was euer Leben ausmacht,
was euch glücklich macht oder auch mal traurig!!!! Die Anzahl eurer Leser oder Kommentare
oder wie viele Sponsoren ihr habt, ist mir dabei so was von EGAL.
Macht euch doch keinen Stress, seid einfach IHR und bleibt noch ein Weilchen in der Bloggerwelt!
Bitte :-)

Damit wir jetzt aber nicht depressiv in das Wochenende gehen,
 hier noch mein ganz persönliches Highlight der Woche:

    Bei Jutta von http://designbygutschi.blogspot.de/ hab ich dieses traumhafte Buch gewonnen!!
    Allein der Titel macht doch schon glücklich, oder??
     

Ganz zauberhaft verpackt war es und hätte die Neugier nicht gesiegt,
ich hätte es in der wundervollen Verpackung einfach so liegen lassen können



Passt doch perfekt zu meinem Vorwort





Das Vogel-Tape ist gleich mal an ein Regalbrett im
Büro gewandert....



Leider hatte ich noch nicht die Zeit es ausführlich zu studieren,
aber was ich beim durchblättern  gesehen habe, 
macht Lust auf mehr...und einige Dinge möchte ich
lieber heute als morgen umsetzen...
Bilder davon folgen sicherlich ♥

Dir liebe Jutta, zum dritten Mal :-) ,
ein ganz herzliches Dankeschön!
Du hast mich sehr glücklich gemacht!!!!

Euch allen nun auch ein
glückliches und sonniges Frühlings-Wochenende
Umarmung
Birgit


Schlusswort :-)
Um einer Eurer Fragen schon zuvor zu kommen....
Seit der Demenz - Erkrankung meiner Mutter beschäftige ich mich
viel mit der Neurologie und habe auch 
das Buch von Hüther und Hauser "Jedes Kind ist hoch begabt" gelesen.
 Nicht weil ich ein hochbegabtes Kind möchte, sondern weil mich das Thema
 von angeborenen Talenten und was wir daraus machen, interessiert hat!!

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    Du hast mir mit Deinem Vorwort aus dem Herzen gesprochen, ich bin nicht auf der Jagd nach ständig neuen Lesern und einer gesteigerten Anzahl an Kommentaren,ich habe mich für das Bloggen entschieden, weil es mir Spass macht hin und wieder Bilder aus meinem Leben einzustellen und wer mag kann sich daran erfreuen oder auch nicht! Ich lasse es auf keinen Fall in Stress ausarten und setze mich auch nicht unter Druck. Es gibt oft auch Zeiten, da muss ich mich einfach mal vom Internet distanzieren, weil ich keine Lust habe oder ich für mich wichtigere Maßstäbe setze.
    Ein tolles und passendes Buch hast Du gewonnen, gratuliere! Ich wünsche Dir und Deiner Family ein traumhaftes Frühlingswochenende und ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  2. danke :) besser hätte ich es nicht in worte fassen können, was du in deinem "vorwort" geschrieben hast :) herzlichen glückwunsch zu deinem gewinn! superschönes buch hast du da!!!! liebe grüsse und ein schönes wochenende von aneta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit
    Danke für Deine ehrlichen Worte. Bloggen soll Spaß machen, da hast Du Recht.
    In unserer heutigen Gesellschaft kann es jedoch Jedem immer wieder passieren, sich in einen Sog ziehen zu lassen. Gut ist, wenn man das Selber erkennt und rechtzeitig die Notbremse zieht.
    Das gewonnene Buch ist klasse. Herzluchen Glückwunsch dazu!
    Viele liebe Grüße von Lina

    AntwortenLöschen
  4. Ähem.......*hüstel*.....ich fühl mich jetzt mal so GAR NICHT angesprochen ;o)

    Liebe Birgit,
    darf ich dich mal drücken? Nich'? Egal, ich mach dat trotzdem *knuddel*
    Deine Worten sind so passend und wahr und genau das sage ich mir auch oft und weisst du was? Für eine gewisse Zeit glaube ich das auch. Irgendwann landet dann wieder der Perfektionismusgeier auf meiner Schulter und flüstert mir Unzulänglichkeiten ins Ohr, dann bröckelt die Zuversicht und obige Fragen tauchen auf. Tja, ich muss jetzt einfach nur lernen, ihm ein für alle mal den Schnabel zu stopfen. Ick bin dabei! ;o)

    Das Buch sieht sehr interessant aus und das Schild passt wirklich wie die Faust auf's Auge.
    Ich wünsche dir ein super schönes Wochenende und sende liebe Grüße....
    Kim

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,
    Glückwunsch zu so einem wunderschönen Gewinn. Den Spruch sollte man sich jeden Tag vor Augen halten. Denn man ist meistens zu anderen nett, und zu sich selbst??? Aber nur wenn es einem selber gut geht, kann man auch im Umfeld Zufriedenheit und Glück ausstrahlen.
    Dein Vorwort regt zum Nachdenken an. Ein Blog soll Spaß machen, natürlich möchte man auch, dass andere es lesen und kommentieren, aber kommt es da auf den 50. oder 100. Leser an?
    Dir ein wunderschönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüßt, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit,
    Ich kämpfe genau mit diesen Ansprüchen, will mich nicht darunter beugen, will mich selber sein. Mein Blog soll mein Leben zeigen....
    Danke, dass es dir wichtig ist. Wenn wir gemeinsam so sind, wie wir leben und fühlen, können wir wirklich echt sein.

    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit,
    herzlichen Glückwunsch zu Deinem schönen Gewinn.
    Dein Vorwort hat mich nachdenklich gemacht, da es mir bislang zum Glück noch fremd ist, nach anderen Blogs zu schielen was Form, Häufigkeit der Posts oder die Qualität der Bilder,... betrifft. Klar gibt es Sachen, da denke ich: "WHOW!", aber bislang bewundernd und ohne mich unter Druck zu setzen. Es ist aber gut, Deine Worte im Hinterkopf zu behalten falls es einmal umschlagen sollte! Vielen Dank und alles Liebe,
    Catou

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgit, Deine Worte sind sehr berührend. Danke! Schön, dass es Dich gibt. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für den Ausflug in die Neurobiologie und das Zitat von Herrn Hüther...es spricht mir aus der Seele und ja, leider habe auch ich mich schon aus den o.g. Gründen oft gefragt, ob ich meinen Blog lieber wieder schließen soll...liebe Grüße, ich halt jetzt einfach weiter durch! Jawohl!

    AntwortenLöschen
  10. Ab heute bin ich nett zu mir!!
    DAS FIND ICH SCHÖN!
    Grad wir frauen brauche immer wieder die erinnerung dran, wie besonders und gut wir sind und das mit dem vergleichen und stressen lassen, hach, das ist wirklich für viele ein problem. leider. aber wenn ich mich jetzt bei der nase nehme - ab und an rutsche ich auch in diese fatale geschichte hinein!
    SCHLUSS DAMIT !!


    Danke für deine offenen und liebevollen worte!
    nora

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgit!
    Der Spruch ***Ab heute bin ich nett zu mir*** ist der ja wohl superklasse! Habe ich gleich auf den Badezimmerspiegel geschrieben, damit ich es gleich sehe, wenn ich verschlafen und zerknauscht vorm Spiegel stehe :O)

    Deine lieben Worte zum bloggen und den Blogs finde ich sehr schön! Selbst ich, die noch nicht lange dabei ist, habe den Gedanken auch schon gehabt! Aber dann habe ich mir gesagt:" Mach ich für mich und für die, die es wirklich lesen wollen!" Bin ich gut, oder bin ich gut?

    Bei Dir schaue ich auf jeden Fall immer gern rein, egal was Du zeigst oder tust, weil ich es hier einfach nett finde!

    Die Bücher, die Du erwähnt hast, hören sich sehr interessant an! Muß ich mal mehr drüber wissen und mache mich schlau!

    Habe ein schönes und tolles Wochenende mit viel Sonne!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgit,
    ein sehr gutes Statement.
    Kann ich so unterschreiben.
    Ganz viele liebe und sonnige Wochenendsgrüße Urte

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schöne und zum Nachdenken anregende Worte, vielen Dank dafür! Ein schönes Wochenende wünscht Lotta.

    AntwortenLöschen
  14. Hi,

    wie passend doch dein Auszug ist. Momentan ist wirklich "viel los" .
    Hab noch viel Spass mit Deinem tollen Gewinn und geniesse das Wochenende.

    Ganz liebe Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen
  15. Kann ich auch so unterschreiben!!Momentan wohl das IN-Thema...Wettbewerb,wohin man blickt...
    So ein schön verpacktes Geschenk:der Trick ist,es hinten mit einem scharfen Messer aufzuschneiden,das begehrte Geschenk raus zu nehmen und dann ein anderes Buch rein zu tun,das die selbe Größe hat:Dann kann man sich eine Weile am schönen Päckchen freuen !!!LGKatja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch...Katja...
      darauf hätte ich auch selber kommen können :-)
      Lach nicht, aber die Verpackung liegt immer noch genauso auf meinem Packtisch *lach*
      VlG
      Birgit

      Löschen
  16. Liebe Birgit, wie recht du doch hast mit Deinem Post!
    Genau das selbe habe ich auch schon bei manchen Blogs gedacht...einige versuchen alles perfekt zu machen und dadurch verliert sich doch das eigentliche...der Spaß am Bloggen!
    Natürlich freut sich jeder über Leser, aber muss es denn ein Wettkampf sein, wer mehr Leser hat?
    Nein!! Ich freu mich, wenn auch nur ein oder zwei liebe Leute meinen Blog lesen und dadurch eine neue Idee bekommen, oder einfach nur ein lächeln im Gesicht haben, weil wieder etwas lustiges passiert ist!
    Ich gebe Dir total recht und freu mich, das Du das einmal ansprichst!
    Es gibt so viele tolle Leute in der Bloggerwelt, da sollte Neid und Missgunst ganz weit außen vor bleiben!
    Dein Gewinn ist übrigens super schön! Ich glaube meine Neugier hätte auch gesiegt bei der schönen Verpackung... :)
    Ich wünsche Dir ein super schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schön!!!!!!

    Nicht nur dafür hast Du Dir Deinen Gewinn auch verdient! :O)

    Ein schönes Wochenende!
    Katja

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgit,
    erst einmal herzlichen Glückwunsch zu Deinem Gewinn... den wollte ich ja gern haben:-))Neee...ich gönne ihn Dir wirklich!!! Es muss ein traumhaft schönes Buch sein.
    tja, und nun zu Herrn Hüther, der Mann hat absolut recht...und das ist es, was uns kaputt und unzufrieden macht, aber deswegen darf man nicht sauer auf die sein, die erschöpft aufgeben wollen. Der Druck ist hier schon sehr groß, hier sind Bilder zu sehen, die gehören normalerweise in einen exlusiven Bildband, diese Bilder lösen ja auch bei uns Emotionen aus und darauf warten wir ja auch. Da glaube ich so mancher, dass sie sich fehl am Platze fühlt. Und wenn jemand nur ein schönes We wünscht und 50 Kommentare bekommt, andere aber ihren Garten zeigen, in dem sie stundenlang geackert haben und kaum jemand äußert sich dazu... das macht nach ner Weile schon traurig und unzufrieden. Und wenn wir ehrlich sind, machen wir ja bei dem Spiel mit, wir selektieren ja auch, welchen Blog wir öffnen und wer einen Kommentar bekommt... so wie Du es zum, Schluss geschrieben hast, so sollten wir miteinander umgehen, es soll Spaß machen und Gleichgesinnte vereinen... mal sehen...ich bin aber auch manchmal froh, wenn einer schreibt, warum er /sie aufhören will, mir geht es manchmal aus den selben Gründen genauso:-)))
    hab ein schönes Wochenende und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Antje,
      du hast völlig Recht und ich bin auch nicht sauer...ich finde es nur traurig, wenn jemand aufhört obwohl er "eigentlich" Freude am bloggen hat.
      Natürlich erfreue ich mich auch an tollen Bildern, aber wir alle wissen..nur für einen einzigen Post wird auf manchen Blogs schon mal das halbe Wohnzimmer umgeräumt! Klar, enstehen dann traumhafte Fotos...aber erwarten wir das wirklich...nur um einige Bilder zu sehen..die 20 Minuten später vom nächsten Blog wieder übertrumpft werden?? Wenn ja, dann sollten wir alle umdenken!!!!
      Das, was du zu den 50 Kommentaren gesagt hast, ist wahr und unendlich traurig zugleich! Auch ich gelobe hier Besserung *lächel*
      Dir auch ein schönes Wochenende,
      drück dich ganz lieb
      Birgit

      Löschen
  19. ...also Bitgit ich mag dich so wie DU bist :O)
    habe ja schon viel spaß mit dir auf Fb hihi...
    deinen Blog habe ist ja erst später entdeckt!

    das mit deiner Mutter habe ich ja auch jetzt erst erfahren und wenn du mal fragen hast...
    ich hatte 4 Jahre eine ganz liebe und total süße, ältere Dame die an Demenz erkrankt ist betreut
    (sie hatte auch gute und schlechte Tage)...
    also wenn ich dir *helfen* kann, melde dich ruhig...

    ansonsten super schönes und sonniges Wochenende
    liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Ulrike..meine Süße!!
      Wäre Sie mal lieb und total süß ;-(
      Ich drück Dich, wir lesen uns auf FB ♥
      Birgit

      Löschen
  20. Liebe Birgit,
    eigentlich wollte ich gestern zu genau diesem Thema einen Post schreiben,habe dann aber doch einen Rückzieher gemacht.
    Irgendwie denke ich auch ich kann hier nicht mithalten und es macht mich traurig.Ich blogge nur weil es mir Freude macht und ich nicht so anonym als stille Leserin unter euch sein möchte.
    "Wohnen für die Seele" hört sich wirklich schön an,da muß ich doch mal im Buchladen ausschau nach halten.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Birgit, dein Vorwort trifft ja mal voll ins Schwarze!! Ich finde es genauso wenig richtig, wenn jemand nach Lesern und Kommentaren jagt, als wären es Trophäen. Es ist im Grunde nicht wirklich möglich das alles zu beeinflussen, denn zwingen kann man niemanden zu was.
    Die meisten (oder viele) bloggen täglich "bewundernswerter Weise" - das wäre mir persönlich zu aufwendig und noch dazu hätte ich nie und nimmer jeden Tag ein Thema. Möchte ich auch nicht, nur um einen Post mehr auf der Liste zu haben.
    So wie du sagst, es soll doch Spaß machen und kein Druck dabei entstehen.

    Ich für meinen Teil hab kein Problem damit, wenn von einem Post zum anderen manchmal ein paar Tage vergehen und es macht mir auch nichts aus wenn ich mal keine Kommentar bekomme.
    Klar hört jeder gerne Statements zu seinen Werken und Co. aber man kann nicht immer alles haben :-)

    Lassen wir uns nicht stressen wir bloggen doch für unser eigenes Vergnügen.

    Herzliche Grüße und einen schönes sonniges Restwochenende.

    Farbenzauberin

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Birgit!

    Danke für Deine Gedanken! Da sprichst Du etwas an, dass nachdenklich werden lässt.
    Ja, selbst als "Frisch-Blogger" kann der Erwartungsdruck an sich selbst immens sein.
    Dabei geht es doch um Austausch, Anregung, Kreativität! Und nicht um den Wettbewerb des Besten.

    Stell Dir vor, dass ist das zweite Mal, dass ich Hüther an diesem Wochenende begegne. Das weckt meine Neugier!

    Ich wünsche Dir weiterhin einen großen Genuss mit diesem faszinierenden Buch! Ich freu' mich mit Dir!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Trix

    AntwortenLöschen
  23. Ich finde deine wahren Worte super. Perfekt gibt es nicht....
    Ich finde es schade, wenn manche sich so unter Druck setzen lassen, aber ich sehe es auch immer im wirklichen Leben. Wenn der Nachbar, Freuden... etwas haben, machen ziehen andere nach. Nur um mithalten oder noch schlimmer übertrumpfen zu können. Ich sage immer: "ich bin ich und entweder mag man mich, meine Ansichten, mein Blog etc." oder lässt es einfach sein, denn ich lebe nur für mich und muss mein Leben nur vor mir rechtfertigen und nicht vor andren. Mit dieser Ansicht fahre ich ganz gut.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    Grace

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Birgit,
    auch mir sprichst Du total aus der Seele......ich mag auch das wahre Leben sehen...da ist mir auch egal, wer wie viele Leser oder sonst was hat....warum muß man sich immer übertrumpfen müssen/wollen? Ich freue mich, hier in einer Gemeinschaft von lieben, süßen, lustigen Mädels gelandet zu sein...und ich bzw. mein Blog, bleiben, wie wir sind....natürlich und authentisch, wie ich hoffe...
    Hab ein schönes Wochenende,
    ich drück Dich,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Birgit,
    toll, dass Du dieses brisante Thema ansprichst und hoffentlich lesen es wirklich viele!!! Der Druck hier ist schon immens und ich hab schon mehrfach auch bei mir gelesen "Du hast soviel da und da von, da kann ich nicht mithalten"... Das macht mich dann schon sehr traurig, weil ich das gar nicht mit meinem Post bezwecken wollte, dass jemand solche Gedanken hat!!! Antje hat das weiter oben sehr gut beschrieben. Manche, die gar nichts zeigen oder immer nur das Gleiche, haben endlose Kommentare, während sehr sehenswerte Blogs ein Schattendasein führen, obwohl sie oftmals sehr viel abwechslungsreicher und schöner sind als die bejubelten Großen. Das finde ich sehr schade! Die Gedanken ans Aufhören sind mir auch nicht fremd, wenn ich ehrlich bin, denke ich fast jede Woche darüber nach!!!

    Ein schönes und sonniges Wochenende und ganz liebe Grüße,

    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      du sprichst aus, was ich denke!
      Und bevor wir nächste Woche ;-) ans aufhören denkeb, rufst du mich an...dann nutzen wir die
      Zeit wenigstens sinnvoll *lach*
      Drück Dich
      Birgit

      Löschen
  26. Liebe Birgit,
    ich kann dir nur voll und ganz zustimmen. Es ist alles perfekt so wie es ist, man möchte doch wenn man ein blog liest das wahre Leben sehen und nicht das bis aufs i-Tüpfelchen durchgestylte. Wenn ich das will guck ich mir DesignMagazine, Wohnzeitschriften oder Fotomagazine an. Das Buch hab ich mir auch gekauft und hab alles gelesen. Das Buch ist klasse.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sabine Z. aus Düsseldorf

    AntwortenLöschen
  27. Hej Birgit,
    ein sehr schönes Thema!
    Und Antje hat die perfekte Antwort dazu gefunden! Dem schließe ich mich zu 100% an!!!!!!
    Dein Gewinn ist toll, das Buch kenne ich noch nicht!
    Besonders gut gefällt mir das Schild!
    Happy Weekend und nochmals "DANKE", du hast mir aus der Seele gesprochen!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Birgit,

    vielen Dank für die Worte. Ich bin erst seit Januar dabei und möchte eigentlich nur, dass es mir Spaß macht und dass ich neue Menschen kennenlerne.
    Ich möchte so bleiben wie ich bin - mich nicht verändern oder anpassen.
    So wie ich lebe, das möchte ich auch weiterhin tun.

    Deine Worte stimmen nachdenklich, da das wohl auch ein weitverbreitetes Thema ist (konnte man in letzter Zeit öfters mal lesen).
    Auf jedenfall find ich Dein Geschenk sehr schön und wünsche Dir noch viele schöne Stunden beim Bloggen.

    Hab ein schönes und sonniges Wochenende

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Birgit!
    Du sprichst mir echt aus der Seele!!!! Danke dafür!!! Klar freue ich mich über Kommis und neue Leser, aber letzten Endes blogge ich für mich, weil es MIR Freue bereitet ein bisschen mit Euch zu teilen!!!
    Das Buch von Jutta ist soooo klasse! Gratuliere Dir und wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  30. Da hast du wahre Worte zu einem schwierigen Thema gesagt. Und das betrifft ja nicht nur unsere Blogs, sondern (fast) den ganzen Rest da draußen. Aber darüber haben meine Vor-Kommentartorinnen (?) schon das Beste gesagt...
    Ich freue mich jedenfalls über deinen Gewinn, ich schau mir das Buch gleich mal an...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  31. Griaß Di Birgit,

    also erst mal: ahhhhh.... so ein toller Gewinn!!!!!!!!!! Freu Dich!!!!!!!!!!! Ich gratuliere Dir...
    Tja.... und dann zu Deinen ehrlichen aber leider waren Worten..... als ich angefangen habe, war vieles noch anders hier in der Bloggerwelt....
    Leider hat sich gerade bei den "Wohn-Bloggern" so einiges in die falsche Richtung entwickelt.... was ich persönlich sehr schade finde!!!!
    Anfangs ham ich meinen Bastelblog auch noch teilweise mit Wohnzimmereinblicken und Dekobildern gefüllt, aber inzwischen halte ich mich lieber an meine Basteleien....
    Macht einfach mehr Spaß und irgendwie steckt da weniger Druck dahinter........ die Bastel-Blogger sind irgendwie toleranter und offener hab ich manchmal das Gefühl.
    Wie gesagt.... sehr sehr schade!
    Wahrscheinlich wird es dieses Konkurrenz-Denken immer geben und wenn es dann noch durch die eine oder andere geschürt wird...... traurig!
    Ich persönlich blogge weil es mir Spaß macht und weil ich zeigen will was ich mache. Wem´s gefällt ist gut, wem nicht.... der soll woanders hingehn........

    Liebe Birgti....... Deine Worte waren sehr ehrlich und haben bestimmt so einige zum Nachdenken gebracht.
    Danke dafür! Lass Dich nicht unterkriegen.... ich tu´s auch nicht ;o)
    Hab einen wunderbaren und gemütlichen Sonntag!
    Dickes Bussal
    Christine

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Birgit,
    gestern habe ich Dir gar nicht zu Deinem tollen Gewinn von Jutta gratuliert, was ich hiermit nachhole!!! Ich hab mich sehr gefreut, als Jutta Dich ausgelost hat und die Bilder aus dem Buch machen Lust auf mehr!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  33. Hallo,liebe Birgit!
    Na,da hast du mit deinen (wahren!!) Worten wohl mitten ins Bloggerherz getroffen,was?!!Ich lese ja erst kurz hier in euren schönen Blogs mit,scheine aber wohl in einer Phase eingestiegen zu sein,in der einige Themen heiß diskutiert werden!Erst der Ärger mit bösen,meist anonymen Kommentaren,jetzt der Druck,den einige Mädels (die Herren nicht vergessen) hier verspüren...Ich kann eure Gedanken gut nachvollziehen!Sich dem Druck und den Vergleichen nicht aussetzen zu wollen, ist leichter gesagt als getan!Das ist hier im Bloggerland wie im wahren Leben-nur schneller und sehr komprimiert!!!
    Das Zitat von Herrn Hüther hast du gut ausgewählt,es trifft den Nagel auf den Kopf!(Herr Hüther ist sowieso ein kompetenter Mann,der viiieele tolle Sachen sagt!Den könnte man oft zitieren!!)
    Mir bleibt eigentlich nur zu sagen,dass ich nach wie vor gerne hier bei euch Gast bin, und dass ich hoffe, dass ihr alle EUREM Stil treu bleibt, und noch lange mit Freude weitermacht!Lasst euch nicht verbiegen, genießt die enorme Vielfalt der Blogs,genießt die Freundschaften,die ihr hier schließen konntet!
    Allerliebste Grüsse,
    Paula!!

    AntwortenLöschen
  34. Hallo meine liebe Birgit,

    ich kann nur unterstreichen was vor allem DU und auch meine Vorkommentatoren geschrieben haben! Es stecken so tolle Blogger hier - die sich auf keinen Fall hinter irgend welchen vermeindlichen großen Blogs verstecken müssen und durchaus viel "gehaltvoller" sind!!! Also bitte NICHT entmutigen lassen!

    Liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Birgit,

    du hast mit jedem Wort recht. Ich mag den Druck tatsächlich auch nicht, das ist manchmal schon schwer, aber andersrum ist es ja auch mehr der Druck, den man sich selber macht und man muss doch echt nicht perfekt sein, sondern nur man selbst.

    Danke dafür, danke für deine ehrlichen Worte.
    Christin

    AntwortenLöschen
  36. Hallo, liebe Birgit,

    bei Deinen Worten fühlte ich mich gleich angesprochen.
    Vor ungefähr 1 Jahr angefangen, hat meine anfängliche Begeisterung tatsächlich irgendwann nachgelassen.
    Zum Teil sicherlich, weil meine Zeit es einfach nicht zulässt, mehrmals wöchtentlich zu Bloggen, und andererseits ist es wirklich so, dass auch ich mich messe an Leser- und Kommentaranzahl. Manchmal denke ich mir, da kann ich es doch gleich lassen.

    Ich kommentiere, wenn ich spontan etwas zum Post sagen kann und merke, dass ich dann meistens einen "Rück-Kommentar" erhalte. Läuft das so? Ich freue mich über Kommentare, mache dann aber nicht gleich einen Gegenbesuch.
    Vielleicht wird das erwartet - ich habe es noch nicht rausgefunden.

    Bei den Wohnbloggs fällt mir immer wieder Vor- und Nachmacher auf, manche mit extrem viel Werbung - und extrem viel Weiß! Alle machen das Gleiche und alle wollen "schöner Wohnen". Bloggs mit vielen Lesern bekommen eine Unmenge an Kommentaren, wie schön alles ist.... - stimmt das immer alles, oder wird auch da einfach nur ein Gegenbesuch erwartet?

    Ganz aufhören mag ich noch nicht. Wenn ich Zeit für einen Post habe, möchte ich auch weiterhin dabei sein können. Und bei dieser Entscheidung hat mir Dein heutiger Post sehr geholfen. Vielen Dank dafür!!!

    Übrigens - ♥lichen Glückwunsch zu Deinem tollen Gewinn!

    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Birgit,
    herzlichen Glückwunsch zu deinem schönen Gewinn und zu deinen so wahren Worten!
    Ich mag Blogs mit Leben auch viel lieber als die sterilen, perfekten. Am Anfang fand ich diese Blogs schon toll, aber mittlerweile langweilen sie mich nur noch und ich habe sie von meiner Liste gelöscht. Genauso wie die Blogs, die fast nur noch aus Werbung bestehen.
    Dann gucke ich mir doch lieber unperfekte Bilder an, meine sind ja auch nicht perfekt, und merke, da lebt jemand und liebt, was er tut.
    Zu deinem Schlusswort: Ich habe so ein Kind, das schon nach zwei Tagen Ferien geschimpft hat, Sch...ferien! Das ist purer Stress, kann ich dir sagen! Mittlerweile hat sich das ein bisschen gelegt. Er ist gerade 17 geworden und mitten im Abi. Er freut sich jetzt sogar auf die schulfreie Zeit, aber noch mehr auf´s Studium. Ich bin aber heilfroh, dass Kind 2 und 3 anders sind! Mal sehen, wie es bei unserem Jüngsten wird!
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Schmökern in deinem neuen Buch,
    Britta

    AntwortenLöschen
  38. Wo du Recht hast, hast du Recht, liebe Birgit. Ich finde auch, dass man in seinem Blog nicht jedesmal irgend ein neues Teil (Flohmarkt oder sonstwoher) vorweisen muss. Manche frühstücken anscheinend jeden Tag mit einem neuen Becher. Mir geht es, ehrlich gesagt, auch langsam auf den Senkel, dass manche zu jedem einzelnen Dekoteil dann auch noch eine Erwerbsquelle angeben. Das artet dann ja in kostenlose Werbung aus. Sicher, man holt sich natürlich Inspirationen in der Bloggerwelt, aber ich will doch nicht alles 1:1 nachmachen! Ich mag schöne Fotos, aber ich lese auch gerne Geschichten dazu (und wenn es nur heißt, man sei auf dem Weg zum Markt elendiglich nassgeregnet). Einige Blogs, die bloß noch Fotos zeigten, sind inzwischen von meiner Leseliste verschwunden. Wie gesagt, ich mag Geschichten, aber auch Meinungen!
    Liebe Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
  39. Einen wunderschönen guten Abend, liebe Birgit!
    Um es kurz und knapp zu schreiben! Recht hast Du!!! Und Deine Einstellung zu diesem Thema ist SUPER!!!
    Ich wünsche Dir einen heimeligen Abend!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  40. Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Birgit!
    Gestern ist ein Päckchen bei mir eingegangen! Schau einmal: http://feenartde.blogspot.de/2013/04/vielen-herzlichen-dank-lille-sted.html
    Ich wünsche Dir sonnigen Tag!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Birgit,

    die Technik lässt mich schmunzeln, ich mag´s sehr, wie Du schreibst. Und zu diesem Post möchte ich mir von Dir wünschen, dass Du so bleibst, wie Du bist und zeigst, was Du magst. Das lese ich am liebsten. Ich finde es schön, dass Du das Thema angesprochen hast, denn das hat auch mich daran erinnert, nicht perfekt sein zu wollen/müssen.

    Wir machen uns die Welt so wie sie uns gefällt?

    Hab´ einen schönen Tag.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Birgit
    du hast mir aus der Seele gesprochen, ich hatte auch eine längere Blogpause eingelegt und sie hat mir gezeigt dass ich nicht ganz aufhören möchte, es ab jetzt aber ganz entspannt weitergehen wird ..
    Ganz liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen